Dritte Goldene für Claudia Lösch

26. Februar 2013, 17:00
1 Posting

Nach ihren Siegen in Super-G und Superkombi triumphierte die Niederösterreicherin in La Molina auch im Riesentorlauf

La Molina - Claudia Lösch hat am Dienstag bereits ihre dritte Goldmedaille bei der alpinen Ski-WM der Behindertensportler in Spanien geholt. Nach ihren Siegen in Super-G und Super-Kombination triumphierte die Niederösterreicherin in La Molina auch im Riesentorlauf der Klasse sitzend. Österreich hält damit bei sieben Goldenen, einer Silbernen und drei Bronzenen. Abgeschlossen wird die WM am Mittwoch mit dem Teambewerb.

Brigitte Jank, die Präsidentin des Österreichischen Behindertensportverbandes (ÖBSV), zeigte sich vom Erfolgslauf der Österreicher begeistert: "Die bisherige Medaillenausbeute unterstreicht eindrucksvoll die Leistungsstärke unseres Ski-Teams und ist Belohnung für die kontinuierliche Aufbauarbeit des ÖBSV und des ÖSV. Ein derartiges Ergebnis ist insofern hoch zu bewerten, da die Anzahl der teilnehmenden Nationen und vor allem die Leistungsdichte innerhalb weniger Saisonen enorm gestiegen sind." (APA, 26.2.2013)

Share if you care.