Journalisten-KV: "Endgültig letzte große Runde" am 6. März

27. Februar 2013, 10:48
posten

Gespräche werden nächste Woche fortgesetzt

Wien - Nach einem weiteren Verhandlungsmarathon zwischen Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) und Journalistengewerkschaft, der bis in die frühen Mittwochmorgenstunden dauerte, wurde die Einigung über den neuen Journalistenkollektivvertrag noch einmal vertagt. Am kommenden Mittwoch soll die nun "endgültig letzte große Runde" stattfinden, wie Gewerkschaftsvorsitzender Franz C. Bauer sagte.

Am Tag darauf, den 7. März, findet beim VÖZ eine Vorstandssitzung statt. Hier wollen die Arbeitgebervertreter die Verhandlungsergebnisse vorlegen.

Die Verhandlungen zum neuen Journalisten-KV laufen seit fast vier Jahren. Zuletzt haben Gewerkschaft und Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) die offenen Punkte in verschiedenen Klausursitzungen ausdiskutiert. Am 1. Juli soll der neue KV spätestens in Kraft treten. (APA, 27.2.2013)

Share if you care.