BBC vermeldet Störung ihres Kurzwellen-Programms in China

26. Februar 2013, 09:14
posten

Sender geht von Absicht aus

Die britische Rundfunkanstalt BBC hat die Störung ihres World Services in China angeprangert. Das Kurzwellen-Programm auf Englisch sei in den vergangenen Jahren mehrmals gestört worden, erklärte die BBC am Montag in London. "Die BBC verurteilt scharf diese Aktionen, die darauf gerichtet sind, den freien Zugang der Hörerschaft zu Nachrichten und Informationen zu stören." Nach Ansicht der BBC erfolgten die Störungen absichtlich durch chinesische Behörden. (APA, 26.2.2013)

Share if you care.