EuroStoxx50-Sprint-Zertifikate

26. Februar 2013, 08:34
posten

Mit neuen Sprint-Zertifikaten können Anleger ab sofort mit Hebelwirkung von Kurssteigerungen des EuroStoxx50-, des Nasdaq100-, und des S&P500-Index profitieren

Mit Sprint-Zertifikaten können Anleger bis zu einer vordefinierten Schwelle, dem Cap, mit  Hebelwirkung an einem Kursanstieg des ausgewählten Basiswertes partizipieren. Der Vorteil von Sprint-Zertifikaten im Vergleich zu „normalen" Hebelprodukten wie Optionsscheinen oder KO-Produkten besteht darin, dass ein Kursrückgang des Basiswertes ohne Hebelwirkung an die Inhaber der Zertifikate weiter gegeben wird. Nach der Emission von Sprint-Zertifikaten auf Einzelaktien, wie beispielsweise Commerzbank, Daimler oder BMW, erweiterte Vontobel vor einigen Tagen die Produktpalette um acht Zertifikate auf den EuroStoxx50-, den Nasdaq100- und des S&P500-Index.

200 und 300 Prozent Partizipation

Die jeweils zwei Sprint-Zertifikate auf die US-Aktienindizes sind mit den Bewertungstagen 21.3.14 und 20.6.14 und einer Partizipationsrate von 200 Prozent ausgestattet.

Bei den vier EuroStoxx50-Zertifikaten wurden die Bewertungstage am 20.9.13, 20.12.13, 21.3.14 und 20.6.14 angesiedelt. Wer ein Zertifikat mit möglichst kurzer Laufzeit zur Umsetzung der positiven Markterwartung heranziehen möchte, kann das Zertifikat mit Basispreis bei 2.661,60 Punkten und Höchstbetrag bei 2.918,37 Punkten einsetzen. Das Zertifikat mit ISIN:  DE000VTA69N9, BV 0,01, lässt Anleger bis zum 20.9.13 mit zweifacher Hebelwirkung an einem Indexanstieg teilhaben. Beim Indexstand von 2.656 Punkten wurde das Zertifikat mit 26,20 – 26,21 Euro gehandelt. Notiert der EuroStoxx50-Index am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 2.918,37 Punkten, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 2.661,60+((2.918,37-2.661,60)x2)xBV 0,01=31,75 Euro erfolgen. Somit wird dieses Zertifikat bei einem Indexanstieg von 9,88 Prozent für einen Ertrag von 21,14 Prozent sorgen. Befindet sich der Index am Bewertungstag zwischen dem Basispreis und dem Cap, dann wird der dann aktuelle Indexstand anstelle des Caps in die Formel eingesetzt. Bei einem finalen Indexstand von 2.800 Zählern wird die Rückzahlung mit 29,38 Euro erfolgen.

Für Anleger mit dem Wunsch nach noch höheren Renditechancen wird hingegen das Zertifikat mit Basispreis bei 2.661,09 Euro, Cap bei 2.963,81 Punkten, Bewertungstag 20.6.14, BV 0,01, ISIN: DE000VTA69M1, interessant sein. Dieses Sprint-Zertifikat bildet die Kurssteigerungen des Index bis zum Cap sogar mit einer Partizipationsrate von 300 Prozent, also 3-facher Hebelwirkung, an. Notiert der Index am Bewertungstag unterhalb der Basispreise der Zertifikate, dann werden die Zertifikate mit einem Hundertstel des dann aktuellen Indexstandes zurückbezahlt.

ZertifikateReport-Fazit: Die Sprint- Zertifikate eignen sich für Anleger, die ihre Renditechancen bei einem Kursanstieg des EuroStoxx50-Index optimieren wollen, ohne das Risiko der negativen Hebelwirkung der Optionsscheine und KO-Produkte auf sich nehmen zu wollen.

Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.