McWorld schluckt McShark und wird Österreichs größter Apple-Händler

25. Februar 2013, 14:05
7 Postings

Marken bleiben erhalten

Der Apple-Händler McWorld übernimmt seinen größeren Rivalen McShark und wird damit zu Österreichs größtem Premium-Reseller von Macs, iPads und Co. Der Deal wird vom aws-Mittelstandsfonds finanziert, der sich an dem Computerhändler beteiligt. Über die Höhe der Geldspritze wurde Stillschweigen vereinbart, hieß es beim aws am Montag auf APA-Anfrage. Die beiden Marken McWorld und McShark sollen erhalten bleiben.

Elf Filialen

Den österreichischen Apple-Platzhirschen McShark gibt es bereits seit 1999, elf Filialen betreibt der Händler. Im Frühjahr kommt ein neues Geschäft in Wien-Mitte ("The Mall") hinzu. Die bisherige Nummer zwei am Markt, McWorld, wurde zehn Jahre später gegründet und betreibt sechs Filialen.

Der aws-Mittelstandsfonds ist laut einer Pressemitteilung mit 80 Mio. Euro dotiert und hat seit seiner Gründung vor drei Jahren in 15 Unternehmen investiert. (red, derStandard.at, 25.2.2013)

Links:

McShark

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.