Gruner + Jahr startet Content-Kooperation mit HTC

25. Februar 2013, 12:55
posten

HTC bezahlt für Content

Der deutsche Verlag Gruner + Jahr ist auf der Suche nach mehr mobiler Reichweite eine bezahlte Content-Kooperation mit HTC eingegangen. Das Angebot gilt exklusiv für das neue Smartphone One, die Premium-Inhalte für den "Blinkfeed" werden von den Webseiten Stern.de, Brigitte.de und 11Freunde.de geliefert. 

Der "Blinkfeed" ist laut Angaben von meedia.de ein Livestream, der einen individualisierten Nachrichtenfluss aus Social-Media-Feeds und Premium-Nachrichten auf der Startseite des Smartphones generiert. In den USA konnte HTC die Contentanbieter AOL, Huffington Post und Engadget als Nachrichtenlieferanten gewinnen. (red, derStandard.at, 25.2.2013)

Share if you care.