Gmunden und Kapfenberg bleiben dran

Bulls und Swans fahren Siege ein und ziehen mit BC Vienna gleich

Gmunden und die Kapfenberg Bulls haben am Sonntag in der Hauptrunde 1 der Basketball-Bundesliga zumindest für rund 24 Stunden mit den Basketclubs Vienna gleichgezogen - alle drei Teams halten nun bei 32 Zählern. Während sich die Steirer beim 78:73 (45:34)-Auswärtserfolg in Güssing überraschend leicht taten, mussten die Oberösterreicher im Heimspiel gegen Klosterneuburg trotz fast ständiger Führung nachsitzen, siegten schließlich aber noch mit 81:74 (72:72, 39:36).

Die Wiener, Tabellenführer nach der ersten H1-Runde, waren erst am Montag im Heimduell mit Oberwart gefordert. (APA, 24.02.2013)

Basketball-Ergebnisse ABL, Sonntag, 24.02.2013:

  • H1 - 2. Runde:

Swans Gmunden - Dukes Klosterneuburg 81:74 n.V. (39:36 - 72:72)
Beste Werfer: Brown 22, D. Oppland 19 bzw. Nagler 19, Chappell 16

Güssing Knights - Kapfenberg Bulls 73:88 (34:45)
Beste Werfer: Hunt 22, Heard 21 bzw. Shaw 20, Nelson 18

  • H2 - 2. Runde:

UBSC Graz - UBC St. Pölten 79:63 (33:43)
Beste Werfer: Knor 19, Stegnajic, Bronson je 17 bzw. Kohlmaier 22, Kovacevic 16

WBC Wels - Traiskirchen Lions 87:74 (47:41)
Beste Werfer: Tiedeman 22, Lamesic 18 bzw. Vay, Spasojevic je 25, Stadelmann 11

Share if you care