Gmunden und Kapfenberg bleiben dran

24. Februar 2013, 22:16

Bulls und Swans fahren Siege ein und ziehen mit BC Vienna gleich

Gmunden und die Kapfenberg Bulls haben am Sonntag in der Hauptrunde 1 der Basketball-Bundesliga zumindest für rund 24 Stunden mit den Basketclubs Vienna gleichgezogen - alle drei Teams halten nun bei 32 Zählern. Während sich die Steirer beim 78:73 (45:34)-Auswärtserfolg in Güssing überraschend leicht taten, mussten die Oberösterreicher im Heimspiel gegen Klosterneuburg trotz fast ständiger Führung nachsitzen, siegten schließlich aber noch mit 81:74 (72:72, 39:36).

Die Wiener, Tabellenführer nach der ersten H1-Runde, waren erst am Montag im Heimduell mit Oberwart gefordert. (APA, 24.02.2013)

Basketball-Ergebnisse ABL, Sonntag, 24.02.2013:

  • H1 - 2. Runde:

Swans Gmunden - Dukes Klosterneuburg 81:74 n.V. (39:36 - 72:72)
Beste Werfer: Brown 22, D. Oppland 19 bzw. Nagler 19, Chappell 16

Güssing Knights - Kapfenberg Bulls 73:88 (34:45)
Beste Werfer: Hunt 22, Heard 21 bzw. Shaw 20, Nelson 18

  • H2 - 2. Runde:

UBSC Graz - UBC St. Pölten 79:63 (33:43)
Beste Werfer: Knor 19, Stegnajic, Bronson je 17 bzw. Kohlmaier 22, Kovacevic 16

WBC Wels - Traiskirchen Lions 87:74 (47:41)
Beste Werfer: Tiedeman 22, Lamesic 18 bzw. Vay, Spasojevic je 25, Stadelmann 11

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.