Huawei P2: Neues Android-"Flaggschiff" aus China

  • Das Huawei P2.
    foto: huawei

    Das Huawei P2.

Hersteller: "Schnellstes Smartphone der Welt" - 4,7-Zoll 720p-Bildschirm, 13 Megapixel-Kamera und starker Akku

Die chinesische Huawei versucht zunehmend den Ruf des Billigherstellers loszuwerden: So hat das Unternehmen nun im Vorfeld des Mobile World Congress mit dem Ascend P2 ein neues "Flagschiff" in die eigene Produktriege aufgenommen, dessen Ausstattung durchaus im oberen Bereich aktueller Smartphones angesiedelt ist.

Ausstattung

So bietet das P2 einen 4,7 Zoll großen Bildschirm mit 720 x 1280 Pixel, für Schutz vor Beschädigungen aller Art soll die Verwendung von Gorilla Glass 2 sorgen. Als Prozessor kommt ein Quad-Core 1,5 GHz K3V2-Chip zum Einsatz, der das Ascend P2 laut Hersteller zum "schnellsten Smartphone der Welt" machen soll. Ob das Gerät dieses Versprechen tatsächlich einlösen kann, muss sich natürlich erst in unabhängigen Benchmarks und Tests zeigen. Ein begrenzender Faktor für die Alltagsperformance könnte jedoch sein, dass das P2 "nur" mit 1 GByte RAM ausgestattet ist.

Akku und Kamera

Sehr großzügig gibt man sich hingegen beim Akku, dieser liegt mit 2420 mAh tatsächlich über den Werten des Großteils der Konkurrenz. Zudem wird eine 13-Megapixel-Kamera verbaut, mit der auch HDR-Aufnahmen und 1080p-Videos getätigt werden können. An der Vorderseite gibt es zudem eine 1,3 Megapixel-Kamera für Videotelefonie und ähnliche Aufgaben.

Schlank

Besonderes Augenmerk hat der Hersteller geringes Gewicht und schlanke Abmaße gelegt, was mit 136 x 67 x 8,4 mm und 122 Gramm - für diese Bildschirmgröße - auch durchaus gelungen ist.

Software

Als Softwarebasis kommt Android 4.1 " Jelly Bean" zum Einsatz, wie von anderen aktuellen Huawei-Geräten gewöhnt, um die eigene Emotion-Oberfläche "erweitert", die recht massive Umbauten vornimmt. Das Ascend P2 soll ab Juni um 399 Euro zuerst in Frankreich auf den Markt kommen und später auch in anderen Ländern verfügbar sein. (red, derStandard.at, 24.02.13)

Link

Huawei

Share if you care