Valentinskonzerte kosteten laut Dörfler 50.000 Euro

24. Februar 2013, 12:28
9 Postings

Landeshauptmann bestreitet Kosten von 130.000 Euro

Klagenfurt - Die umstrittenen Valentinskonzerte des Kärntner "Volkskulturreferenten" Harald Dobernig (FPK) haben rund 50.000 Euro gekostet. Das sagte Landeshauptmann Gerhard Dörfler (FPK) in einem Interview mit der Tageszeitung "Österreich" (Sonntagsausgabe). Dobernig war von der politischen Konkurrenz vorgeworfen worden, er betreibe Wahlkampf auf Steuerzahlerkosten. Die Konzerte hätten 130.000 Euro gekostet, hieß es. Dobernig hatte die Vorwürfe zurückgewiesen, aber nicht gesagt, wie hoch die Kosten tatsächlich lagen. (APA, 24.2.2013)

    Share if you care.