Berlusconi sagt letzten Wahlkampfauftritt ab

22. Februar 2013, 20:49
17 Postings

Ex-Premier leidet unter Bindehautentzündung

Rom  - Der Chef von Italiens Mitte-rechts-Allianz Silvio Berlusconi verzichtet auf seinen letzten Wahlkampfauftritt am Freitagabend. Wenige Stunden vor Abschluss des Wahlkampfes sagte der Medienzar seinen seit Wochen geplanten Auftritt in Neapel wegen einer starken Bindehautentzündung ab. Berlusconi werde eine Videobotschaft an seine in Neapel versammelten Anhänger richten, verlautete aus dem Lager um den Ex-Premier. Berlusconi wird jedoch am Freitagabend im Fernsehen noch ein letztes Mal für seine Mitte-rechts-Allianz werben.

Freitag ist der letzte Wahlkampftag in Italien. Am Samstag vor den Wahlen dürfen keine Appelle mehr an die Wähler gerichtet werden. Berlusconis Rivale, Mitte-links-Chef Pierluigi Bersani, beendet den Wahlkampf am Freitagabend in Rom. Der scheidende Premier Mario Monti, der an der Spitze eines Zentrumsblocks an den Parlamentswahlen teilnimmt, plant einen letzten Wahlkampfauftritt in Florenz. 49 Millionen Italiener sind zu den Parlamentswahlen am Sonntag und Montag aufgerufen. (APA, 22.2.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Silvio Berlusconi ist im Finish gehandicapt

Share if you care.