Langjähriger "Presse"- und ORF-Sportjournalist Gerhard Zimmer gestorben

Er war Experte im Tennis, Alpin-Ski und Fußball

Gerhard Zimmer, langjähriger Sportjournalist der Tageszeitung "Die Presse" und des ORF, ist am Donnerstag fünf Tage nach seinem 74. Geburtstag gestorben. Das gab Sports Media Austria bekannt. Zimmer war Experte im Tennis, Alpin-Ski und Fußball, er war unter anderem Pressechef der alpinen Ski-WM in St. Anton 2001 und zuletzt des Tennisturniers in der Wiener Stadthalle.

Alexander Wrabetz: "Gerhard Zimmer hat den Sportjournalismus im ORF über Jahrzehnte wesentlich mitgeprägt. Als Präsentator wie auch als Kommentator ist er einer ganzen Generation von Sportfans unvergessen. Wir verlieren mit Gerhard Zimmer eine Journalistenpersönlichkeit, die sich große Verdienste um die ORF-Sportberichterstattung erworben hat."

Zimmer war Präsentator und Kommentator Hunderter Sportsendungen und Live-Übertragungen und bis zu seiner Pensionierung 1999 stellvertretender ORF-TV-Sportchef. Für sein journalistisches Wirken wurde Gerhard Zimmer unter anderem mit dem Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet. (APA/red, 22.2.2013)

Share if you care