Peugeot RCZ: Sportler am laufenden Band

Ansichtssache

Bei Magna in Graz wurde der 50.000. RCZ produziert - Außerdem: Facelift für Peugeots Sportcoupé

Bild 1 von 6»
foto: peugeot

In drei Jahren von null auf 50.000 - auch so können Beschleunigungswerte aussehen. Seit Ende 2009 lässt Peugeot bei Magna in Graz den RCZ produzieren, entwickelt wurde der Wagen ebenfalls dort.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 136
1 2 3 4

design ganz ok, die haltbarkeit muss sich erst zeigen

Sind Peugeot immer noch so fehleranfällig wie ihr Image es nahelegt?

Mein 406 Coupe HDI BJ 2001 hat über 10 Jahre und 200.000 km praktisch fehlerfrei seine Dienste geleistet und fährt heute noch wie ein Glöckerl. Nur die Brembo Bremsen waren/sind ein Klumpert...

nur jene...

und das ist kein Witz, wo der Motor von BMW kommt...

mitnichten. ich zitiere aus dem aktuellen dekra-report:

- "Der Peugeot 207 liefert beim DEKRA Check eine überzeugende Vorstellung ab"
- "Der Peugeot 308 ist als 3-Türer, 5-Türer, Kombi (SW) und Cabrio (CC) eine gute Wahl"

Ähnlich ist es beim kleinen 107.

Der 508 ist noch nicht in der Wertung.

ich mag die dekra, sie widerlegt ihre eigenen behauptungen :D

zu ihrem peugeot 207: dass er von 0-100 tkm nur durchschnitt ist verschweigens? von 100-150 tkm ist er immerhin "gut". gibt aber bessere.
der 208er: ebenfalls bei den verfügbaren kilometerangaben durchschnitt.

wie ich sagte: bestensfalls durchschnitt, mit vorteilen bei den jüngeren modellen, was aber nichts über die langzeitqualität aussagt.

sie werden langsam zu einer plage und zu einer schande für dieses forum. die dekra stellt bereits nach 50.000 km für den peugeot 207 durchgehend unterdurchschnittliche mängelraten fest,

was ihre anmaßende behauptung aus größter ferne, wonach fanz. autos nur die ersten paar 1000 km mithalten und mit steigender laufleistung zurückfallen, nicht besser widerlegen könnte - zumal sich beim clio 3 ein noch besseres bild zeigt:

peugeot 207, 50-100.000 km:
- 69,9% vs. einem klassenschnitt von 64,6% ohne erelevante mängel
- 16,1% vs. 20,3% geringe mängel
- 14% vs. 15,1% erhebliche mängel

peugeot 208 scheint noch gar nicht auf, sie fantasieren.

sie sind nicht nur außer stande einfache zusammenhänge zu erfassen, sondern sind sich nicht mal zu gut für die bewußte verbreiten von unwahrheiten. "doktor" ohne maturaniveau, ich gratuliere!

mit der schlagseite kratzen sie die kurve nicht mehr, ich bedaure. zeit für einen neuen nick.

wenn man keine argumente mehr weiß, wird man leicht beleidigend, hm?
da habe ich mich vertippt und meinte den 308.
mich würde echt gerne intressieren, wieso sie ihre französischen schüsseln so verteidigen?
sowohl der 308er als auch der 207er bekommen ein DURCHSCHNITT der dekra (dekra mängel index=zeigt das ergebnis des fahrzeugtyps innerhalb der fahrzeugklasse an). dagegen könnens nicht sagen. ihre lieblingsquelle zeigts schwarz auf weiß, dass diese zwei typen von peugeot DURCHSCHNITT sind.
argumentation beendet.

da sie maturaniveau verlangen, wie, in einem vorigen beitrag angesprochen, bestimmt wissen, sagt der mittelwert nicht viel aus. zur veranschaulichung, ein einfaches beispiel: 3 Autos, alle 80 % ohne rel. mängel. davon eine gurke mit 40 % ohne rel. mängel --> klassenschnitt 70 % rel. ohne mängel. abgesehen davon, dass die standardabweichung bei der dekra ebenfalls fehlt. folglich leisten einzelvergleiche ein reliableres bild. hier schneiden franzosen häufiger schlechter im vgl. zu anderen autos ab. teilweise um wenige prozentpunkte, teilweise um mehrere, obwohl besser als der klassenschnitt, der, wie oben erwähnt, allerdings nicht soviel aussagt (: . beste grüße, ihr erklärbär

was spricht gegen Durchschnitt?

es gibt immerhin noch schlimmere Kandidaten :-)

Alfa, Fiat, Dacia & Co :-)

nennens keine französischen marken hier, sonst tanzt der uni versalis an und belehrt sie eines besseren.

Super Design!

Echt ein kleines Traumauto - da er aber für den (meinen) Alltag nicht geeignet ist und es ihn nicht auch mit einem schwächeren/besseren Motor gibt, wird es weiterhin ein Traumauto beim Design bleiben :-)

Das Cockpit finde ich auch Top - hier zeigt Peugeot, dass sie schöne Cockpits bauen können - wieso dann nicht auch beim neuen 208 ... denn das finde ich ... ziemlich unschön.

Mit dem 260 PS Motor wird es interessant.

Glaub ich dir gerne. Ich bin heute allerdings für weniger PS, sehr guten Verbrauch und umwerfenden Design :-)

200 PS Diesel wäre auch nicht schlecht ;-)

Bei mir darf nur ein Benziner im Motorraum arbeiten :-) schön, dass Peugeot hier welche anbietet.

also das cockpit habens 1-1 vom standard 308 übernommen. dort finde ich es nicht so schlecht,

aber hier würde ich mir schon zumindest ein anderes lenkrad erhoffen.. nett ist dann auch die option mit lederbezug.
natürlich kann man sich für diesen tarif kein komplett eigenständiges interieur erwarten wie das beim tt der fall ist. der wagen passt aber wirklich angefangen von den motoren bis zum fahrwerk, dem design und der verabeitungsqualität. aber zumindest ein aderes lenkrad wär kein schaden.

Interessnat - nen 308 hab ich mir nie so genau angesehen - gefällt mir vom Design nicht wirklich - da gibts mit Astra und Megane schönere Autos dieser Klasse (IMO).

Gut am Lenkrad sollte es nicht scheitern, das kann man ja auswechseln bzw. bietet vielleicht nicht Peugeot noch ein anderes an ...

sehe ich auch so. ich finde den 308 sogar fürchterlich.

aber das wurde von der fachpresse damals schon kritisiert und fällt schnell auf, wenn man einen blick in beide autos wirft.

wenn man...

natürlich einen RZC mit einem 308 in der Active Ausstattung vergleicht ists klar. Nimmt man beim 308 allerdings einen Allure sind diese fast ident. Der RCZ hat ein neues Material am Armaturenbrett, welches Leder ähnlich sieht.
Der 308 wird hier mit dem "Softtouch" Armaturenbrett ausgeliefert.

http://www.n24.de/media/imp... 567516.jpg

So stehts jedenfalls im Prospekt :-)

der kleine ...

... schiache bruder vom audi tt

Wie kann ein TT einen noch schircheren Bruder haben? Wäre wie der hässliche Bruder von Quasimodo.

aber...

...ausstattungsbereinigt um 20.000€ günstiger :-)

schöner ...

... wird er deshalb auch nicht ;-)

Posting 1 bis 25 von 136
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.