Südafrika: Männer nach Gruppenvergewaltigung festgenommen

22. Februar 2013, 12:30
9 Postings

23-Jährige Frau wurde auf Heimweg überfallen und attackiert

Johannesburg - Die Polizei hat in Südafrika zwölf Männer in Zusammenhang mit der Vergewaltigung einer jungen Frau nahe Johannesburg festgenommen. Die Gruppe habe die 23-Jährige Anfang der Woche auf ihrem Heimweg abgefangen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Acht Männer hätten sie vergewaltigt. Vier weitere seien festgenommen worden, weil sie an der Tat beteiligt gewesen seien.

Alltag der sexuellen Gewalt

Im Februar hatte die brutale Vergewaltigung einer 17-Jährigen, die an den Folgen ihrer Verletzungen verstarb, MenschenrechtlerInnen und PolitikerInnen im Land schockiert. Südafrikas Präsident Jacob Zuma rief diese Woche im Parlament die Polizei dazu auf, mit allen Mitteln gegen Gewalt an Frauen vorzugehen. Sexuelle Gewalt gehört, wie auch in vielen anderen Ländern, in Südafrika zum Alltag vieler Frauen und Mädchen: Etwa 64.000 Anzeigen gibt es jährlich. Die Dunkelziffer schätzen Polizei und Frauenverbände auf das 10- bis 25-Fache der offiziellen Zahlen. (APA/red, dieStandard.at, 22.2.2013)

Share if you care.