Ubuntu Phone / Tablet: Erste Testversion zum Download

22. Februar 2013, 08:44
45 Postings

Nur für EntwicklerInnen gedacht - Erster Blick auf Unity-Oberfläche

Wie versprochen hat Canonical am Donnerstag Abend eine  erste Testversion von Ubuntu for Phones / Tablets zum Download freigegeben. Konkret gibt es Images für die Google Smartphones Galaxy Nexus und Nexus 4, sowie die Tablets Nexus 7 und Nexus 10.

Download

Eine Anleitung zur Installation findet sich im Ubuntu-Wiki, diese beschreibt wie auf einem Ubuntu-Desktop-System die nötigen Tools heruntergeladen und installiert werden können. Mit dem Programm phablet-flash lässt sich dann ein Image auf die unterstützten Geräte spielen - und in Folge komfortabel täglich aktualisieren. Wer kein Ubuntu hat, kann sich die betreffenden Images auch direkt von den Servern von Canonical herunterladen und mit den gewohnten Android-SDK-Tools wie adb flashen - das nötige Wissen für die Nutzung dieser Programme natürlich vorausgesetzt.

Aktueller Stand

In den zugehörigen Release Notes verweist Canonical auf den extrem unfertigen Zustand von Ubuntu Phone / Tablet, der sich auch in einem ersten Test auf einem Galaxy Nexus bestätigt. Viele Programme fehlen noch ganz, bei anderen gibt es zum Teil massive Einschränkungen - so können derzeit etwa noch keine SIM-Sperren aufgehoben werden, die Nutzung von mobilen Daten klappt gar nicht - und natürlich sind auch Abstürze kein seltenes Ereignis.

Klarstellung

Dies darf die NutzerInnen aber auch nicht verwundern, hat Canonical doch von Anfang an klar gestellt, dass es sich hierbei um eine experimentelle Version handelt, mit der man EntwicklerInnen einen frühen, ersten Eindruck vermitteln will. Dies wohl nicht zuletzt in der Hoffnung dass sich einige davon in Folge an der weiteren Entwicklung beteiligen.

Unity im Fokus

Schwerpunkt der Entwicklung scheint derzeit jedenfalls die mobile Ausgabe des Unity-Desktops mit seinem Gesten-Fokus zu sein. Jedenfalls ist dieser im Vergleich zu anderen Bestandteilen schon relativ weit gediehen, und funktionierte auf dem Testgerät relativ flüssig. Bevor Ubuntu Phone / Tablets für eine breitere Öffentlichkeit wirklich nutzbar ist, wird angesichts des aktuellen Zustands aber wohl noch einige Zeit vergehen. (Andreas Proschofsky, derStandard.at, 22.02.13)

  • Ubuntu Phone auf einem Galaxy Nexus - einem der derzeit vier unterstützten Geräte.
    foto: andreas proschofsky / derstandard.at

    Ubuntu Phone auf einem Galaxy Nexus - einem der derzeit vier unterstützten Geräte.

Share if you care.