Historischer Kalender - 1. März

1. März 2013, 00:00
posten

293 - Constantius Chlorus und Galerius werden im Rahmen der Tetrarchie des Römischen Reiches von den Kaisern Diokletian und Maximian zu Mitkaisern erhoben.

1768 - In Bar in Podolien schließt sich der polnische Adel zu einer Konföderation zusammen, welche die Beseitigung der russischen Fremdherrschaft zum Ziel hat.

1783 - Mit der Ratifizierung durch die letzte Kolonie Maryland treten die vom zweiten Kontinentalkongress der Dreizehn Kolonien in Nordamerika beschlossenen Konföderationsartikel in Kraft, die Vorläufer der Verfassung der Vereinigten Staaten.

1818 - Im Wiener Gasthof "Zum Römischen Kaiser" findet die erste öffentliche Aufführung eines Werkes von Franz Schubert statt: "Ouvertüre im italienischen Stil".

1873 - Die Operette "Der Carneval in Rom" von Johann Strauß wird im Theater an der Wien uraufgeführt. Den Text verfassten Joseph Braun und Richard Genée.

1898 - Die chinesischen Reformpolitiker Kang Youwei und Liang Qichao legen ihr politisches Programm vor, das die Schaffung einer konstitutionellen Monarchie zum Ziel hat. Die Reformbewegung findet die Sympathien des jungen Kaisers Guangxu (Kuang-hsü), wird jedoch nach dreieinhalb Monaten von den konservativen Kräften um die Kaiserinwitwe Cixi (Tzus-hsi) niedergeschlagen und der Monarch entmachtet.

1918 - In der Straße von Otranto wird das nach dem ungarischen Nationalheiligen, dem heiligen Stefan, benannte k.u.k. Flaggschiff "Szent István" von einem italienischen Schnellboot versenkt. Vor der Insel Premuda machen zwei Torpedotreffer dem Stolz der österreichisch-ungarischen Kriegsmarine ein Ende.

1918 - In London scheitert ein Attentat irischer Fanatiker auf den britischen Premierminister David Lloyd George.

1928 - Die französische Luftfahrtgesellschaft "Latécoere" eröffnet die erste regelmäßige transozeanische Personenflugverbindung von Paris nach Buenos Aires.

1933 - Eisenbahnerwarnstreik in ganz Österreich: Die Regierung von Bundeskanzler Engelbert Dollfuß lässt Bahnhöfe durch das Bundesheer besetzen.

1933 - Zum letzten Mal inszeniert Max Reinhardt ein Stück in Deutschland - Hugo von Hofmannsthals "Großes Welttheater" am Deutschen Theater in Berlin.

1938 - Jüdische Firmen in Deutschland werden von der Vergabe öffentlicher Aufträge ausgeschlossen.

1938 - In Moskau beginnt der Schauprozess gegen den sowjetischen Politiker und Wirtschaftstheoretiker Nikolai Bucharin wegen "Rechtsabweichung". Er hatte gegen die forcierte Kollektivierung Position bezogen und wird am 15. März hingerichtet.

1938 - Das Unternehmen "Samsung" ("Drei Sterne") wird in Daegu von Lee Byung-chull als Lebensmittelladen gegründet. Die "Samsung Group" ist heute der größte südkoreanische Mischkonzern und gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Flaggschiff der Gruppe ist "Samsung Electronics", der größte Fernseher- und Handy-Hersteller der Welt.

1948 - Wegen Kollaboration mit dem kroatischen faschistischen Ustascha-Regime wird der serbisch-orthodoxe Bischof von Sarajevo in Bosnien, Vojislav Nastic, zu elf Jahren Zwangsarbeit verurteilt.

1963 - Die weltweit erste Lebertransplantation an einem Menschen nimmt der US-Chirurg Thomas Starzl in Denver vor.

1973 - Erste Sitzung der von Bundeskanzler Bruno Kreisky eingesetzten ORF-Reformkommission.

1983 - Die erste Swatch-Uhr wird in Zürich der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie avanciert zu einer der erfolgreichsten Uhren aller Zeiten. Jedes Jahr werden zwei neue Kollektionen mit bis zu 30 verschiedenen Modellen vorgestellt.

1983 - Die Umweltminister der EG beschließen einen Importstopp für Robbenfelle (Inkrafttreten 01.10.1983).

2003 - Die Geflügelpest breitet sich aus. Die Krankheit, die auch auf den Menschen übertragbar ist, wird in den Niederlanden, Belgien und Deutschland bestätigt. Die EU verhängt Ausfuhrverbote, Millionen Tiere müssen getötet werden.

2003 - Das türkische Parlament lehnt die Stationierung von 62.000 US-Soldaten auf türkischem Territorium im Hinblick auf eine Irak-Invasion ab.

2008 - Das Sturmtief "Emma" hinterlässt eine Spur der Verwüstung in Mitteleuropa: Vier Tote, 19 Verletzte und ein Schaden im Umfang von geschätzten 65 Millionen Euro sind die Folgen.

2008 - Österreichische Autofahrer/innen können bei Verkehrsübertretungen in einem EU-Land auch von österreichischen Behörden gestraft werden. Mit einem Jahr Verspätung tritt der schon seit einem Jahr geltende EU-Rahmenbeschluss im nationalen Recht in Kraft. In allen EU-Mitgliedstaaten, außer Deutschland, betrifft die Regelung Verkehrsstrafen ab 70 Euro.

Geburtstage: Georg Simmel, dt. Soziologe u. Philosoph (1858-1918)
Erik Frey, öst. Schauspieler (1908-1988)
Nathan "Nat", amer. Boxer (1913-1972)
Jacques Rivette, frz. Filmregisseur (1928- )
Manfred Karge, dt. Schauspieler (1938- )
Tupua Tamasese Tupuola Taisi Tufuga EFI, Politiker auf Samoa; 1976-1982 Premierminister; seit 2007 Staatsoberhaupt ("O le Ao o le Malo") (1938- )
Katerina Jacob, dt. Schauspielerin (1958- )
José Higueras, span. Tennisspieler (1953- )
Thomas Anders (eigtl. Bernd Weidung), dt. Popmusiker (1963- )

Todestage: Girolamo Frescobaldi, ital. Komponist (1583-1643)
Carl Wilhelm Jatho, dt. ev. Theologe (1851-1913)
Gabriele d'Annunzio, ital. Dichter (1863-1938)
Felice Casorati, ital. Maler (1886-1963)
Miltiades Caridis, öst. Dirigent griech. Herk. (1923-1998)
Franz Bauer, öst. Politiker; ÖVP; 1977-1988 Volksanwalt (1927-1988)
Ulli Herzog, dt. Hörspiel-Regisseur, Autor und Sprecher; "Benjamin Blümchen", "Bibi Blocksberg" (1938-2003)

(APA, 1.3.2013)

Share if you care.