Historischer Kalender - 27. Februar

27. Februar 2013, 00:00
posten

493 - Nach der "Rabenschlacht" vor Ravenna vereinbaren der weströmische Herrscher germanischer Herkunft Odoaker und der Ostgoten-König Theoderich unter Vermittlung des Erzbischofs Johannes von Ravenna einen Vergleich. Wenige Tage später wird Odoaker ermordet.

1458 - Georg von Podiebrad, seit dem Tod von König Ladislaus 1457 Landesverweser, wird von den Ständen zum König von Böhmen gewählt.

1693 - "The Ladies' Mercury", die erste Frauenzeitschrift der Welt, erscheint in London auf Initiative des Buchhändlers John Dunton. Nach wenigen Wochen wird sie eingestellt.

1833 - Die romantische Oper "Melusina" von Conradin Kreutzer mit dem Libretto von Franz Grillparzer wird in Berlin uraufgeführt.

1848 - Der Funke der französischen Februarrevolution springt auf das Großherzogtum Baden über. Die erste Volksversammlung nach französischem Vorbild formuliert die sogenannte "Märzforderung".

1918 - Der österreichisch-ungarische Außenminister Graf Ottokar Czernin teilt König Ferdinand von Rumänien, dessen Land 1916 der Entente beigetreten war, die Friedensbedingungen der Mittelmächte mit (u.a. Gebietsabtretungen an Bulgarien, deutsche und österreichisch-ungarische Nutzungsrechte an den rumänischen Ölvorkommen).

1918 - Erster Weltkrieg: Italienischer Luftangriff auf Bozen.

1933 - In Berlin geht das Reichstagsgebäude in Flammen auf, der Brand wird von den Nazi-Machthabern den Kommunisten zur Last gelegt. Daraufhin kommt es zur Verhaftung von allen KPD-Abgeordneten und tausenden weiteren Nazigegnern, Verbot kommunistischer und sozialdemokratischer Presseorgane.

1933 - In Paris wird die Komödie "Intermezzo" von Jean Giraudoux uraufgeführt.

1943 - Die Deportation der in der Berliner Rüstungswirtschaft beschäftigten deutschen Juden in den Osten beginnt.

1948 - Papst Pius XII. erteilt Prinzessin Anna von Bourbon-Parma, der Nichte der österreichischen Ex-Kaiserin Zita, eine Dispens für ihre Eheschließung mit dem aus seinem Land vertriebenen rumänischen König Michael I., der orthodoxer Konfession ist.

1963 - Schah Mohammed Reza Pahlavi führt im Rahmen seiner "Weißen Revolution" das Wahlrecht für Frauen im Iran ein.

1963 - Juan Bosch tritt sein Amt als erster freigewählter Präsident der Dominikanischen Republik nach dem Tod des Diktators Rafael Trujillo an.

1973 - Mitglieder der indianischen Widerstandsorganisation "American Indian Movement" besetzen die Ortschaft Wounded Knee im Reservat Pine Ridge im US-Staat South Dakota und rufen eine unabhängige Oglala-Nation aus, die Besetzung wird nach 71 Tagen von den US-Behörden gewaltsam beendet.

1988 - Die Ausstrahlung eines Films der US-Fernsehgesellschaft CBS, der vier israelische Besatzungssoldaten zeigt, wie sie auf zwei Palästinenser eintreten und ihnen mit Steinen Arme und Beine brechen, löst weltweit Empörung aus.

1988 - In der aserbaidschanischen Stadt Sumgait kommt es zu einem Pogrom an dort lebenden Armeniern.

1998 - Die Erzbischöfe von Wien und Salzburg, Kardinal Christoph Schönborn und Georg Eder, und die Bischöfe Johann Weber und Egon Kapellari geben in einer gemeinsamen Erklärung bekannt, sie seien zu der moralischen Gewissheit gelangt, dass die gegen Kardinal Hans Hermann Groer erhobenen Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs von Jugendlichen zuträfen.

2003 - Die irakische Regierung stimmt der Zerstörung ihrer Samud-2-Raketen grundsätzlich zu.

2003 - Andrea Kuntzl tritt als Bundesgeschäftsführerin der SPÖ zurück. Ihr Nachfolger wird Norbert Darabos.

2003 - Das Haager UNO-Kriegsverbrechertribunal für Ex-Jugoslawien (ICTY) verurteilt die ehemalige bosnisch-serbische Präsidentin Biljana Plavsic zu elf Jahren Gefängnis.

2003 - Der Architekt Daniel Libeskind gewinnt den Wettbewerb um die Neugestaltung des World Trade Centers in New York City. Libeskinds Vorschlag "Gardens of the World" sieht den Bau eines 530,2 m hohen Turms am Ground Zero vor. Um diesen sollen sich fünf niedrigere Türme, sowie mehrere weitere Einzelgebäude gruppieren. Am 16. Juli wird allerdings der Architekt David Childs zum "Design-Architekt und Projektleiter" bestellt.

Geburtstage: Josephine Gallmeyer, öst. Schauspielerin, Volkssängerin (1838-1884)
Enrico Caruso, ital. Tenor (1873-1921)
Lotte Lehmann, dt.-US-Sopranistin (1888-1976)
Grethe Weiser, dt. Schauspielerin (1903-1970)
Irwin Shaw, amer. Schriftsteller (1913-1984)
Dexter Gordon, amer. Jazzmusiker (1923-1990)
Rene Clemencic, öst. Dirigent (1928- )
Alfred Hrdlicka, öst. Bildhauer (1928-2009)
Ariel Sharon (eigtl. A. Scheinermann), israel. Politiker (1928- )
(n.a.A. *28.2.1928- )
Pascale Petit, frz. Filmschauspielerin (1938- )

Todestage: Julius (eigtl. Jesaja Isaak) Stern, dt. Musikpädagoge u. Komponist (1820-1883)
Oscar Oldberg, amer. Pharmakologe (1846-1913)
Lillian Gish, amer. Filmschauspielerin (1893-1993)
Alice Rivaz, schwz. Schriftstellerin (1901-1998)
Ivan Rebroff (eigtl. Hans Rolf Rippert), dt. Sänger (1931-2008)

(APA, 27.2.2013)

Share if you care.