Neuer Flughafen in Quito eröffnet

21. Februar 2013, 13:35
4 Postings

Der "Nuevo Aeropuerto Internacional de Quito" hat seinen Dienst aufgenommen - Flughafen ersetzt alten, gefährlichen Airport der Andenstadt

Der Betrieb am alten Mariscal Sucre Airport wurde diese Woche eingestellt. Gleichzeitig hat der neue Flughafen in Quito in Ecuador seinen Betrieb aufgenommen.

Längere Landebahn

Auf dem neuen Flughafen sollen an die fünf Millionen Passagiere im Jahr abgefertigt werden. Er liegt ca. 15 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Auf einer Fläche von rund 38.000 Quadratmeter befindet sich das neue Terminal, sechs Flugsteige und 45 Parkpositionen stehen zur Verfügung.

Auf dem neuen Airport können auch größere Maschinen landen, die Landebahn hat eine Länge von rund vier Kilometer.

Kapazitätsgrenze erreicht

Der alte Flughafen befand sich inmitten der Stadt und galt deswegen als besonders gefährlich. Zusätzlich stellten Strumböen ein permanentes Risiko dar. Außerdem war der Airport an die Kapazitätsgrenzen gestoßen, konnte aber aufgrund der zentralen Lage nicht mehr weiter ausgebaut werden.

Grünflächen statt Rollbahnen

Das alte Flughafengelände soll nun zu einer Freizeitanlage mit Radwegen, Laufstrecken, Sportplätzen und Grünflächen umgebaut werden.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Auf dem neuen, modernen Flughafen können jetzt auch Transatlantikflüge landen.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der alte Flughafen von Quito lag inmitten des Stadtzentrums.

Share if you care.