Mehr als die Hälfte der Währinger stimmte über Parkpickerl ab

22. Februar 2013, 06:41
150 Postings

Das Befragungsergebnis wird heute verkündet - 37.000 Stimmberechtigte

Wien - Heute entscheidet sich, ob der Wiener Bezirk Währing ebenfalls ein Parkpickerl bekommt. Denn dann wird das Ergebnis der Bürgerbefragung bekannt gegeben, die ÖVP-Bezirksvorsteher Karl Homole in den vergangenen Wochen durchführen hat lassen. Das Thema scheint jedenfalls auf großes Interesse gestoßen zu sein. Homoles Büroleiter Harald Ebner berichtete am Donnerstag, dass die Rücklaufquote bei mehr als 50 Prozent liege.

Stimmberechtigt waren alle rund 37.000 Bezirksbewohner. Bis vergangenen Freitag konnten die Fragebögen an das Bezirksamt retourniert werden, es zählt der Poststempel. Laut Ebner sind bisher mehr als 19.000 Kuverts eingetroffen, was einer Teilnahme von rund 51 Prozent entspricht. Ein paar Stimmen könnten noch dazukommen, da auch der morgige Posteingang noch berücksichtigt werde.

Ergebnis am Nachmittag

Ausgezählt wird ab 9.00 Uhr. Ein Ergebnis soll am Nachmittag vorliegen. Ebner bekräftigte, dass sich die Bezirksvorstehung jedenfalls an das Votum halten werde. "Wenn ein 'Ja' herauskommt, geht noch am selben Tag ein Mail an den Herrn (Parkpickerlbeauftragten Leopold, Anm.) Bubak hinaus mit der Bitte um eine möglichst baldige Umsetzung", versprach er. Kommt das Pickerl, kommt es jedenfalls - der Fragestellung gemäß - flächendeckend.

Der Büroleiter freute sich jedenfalls ob des "sensationellen" Rücklaufs. Der jetzige Wert sei der höchste, der je bei einer Umfrage auf Bezirksebene erreicht worden sei. Nachsatz: "Soviel wird die Stadt bei ihrer Umfrage (der Volksbefragung im März, Anm.) nie erreichen."

Vor einem Jahr sprachen sich die Bürger schon dagegen aus

Die Parkpickerlbefragung ist bereits die zweite in Währing. Vor knapp einem Jahr ließ Homole zum ersten Mal abstimmen, wobei sich die Mehrheit der Bewohner gegen die Einführung von Gebühren aussprach. Seitdem ist der Stellplatzdruck allerdings gestiegen, da die angrenzenden West-Gürtelbezirke seit Oktober bewirtschaftet werden.

In Hietzing läuft derzeit ebenfalls eine Bürgerbefragung zum Thema Pickerl. Hier können die Anrainer noch bis heute den Fragebogen zurückschicken. Das Ergebnis soll kommenden Donnerstag, am 28. Februar, vorliegen. (APA, 22.2.2013)

Share if you care.