NASA "begeistert" über Gesteinsfund auf dem Mars

21. Februar 2013, 06:01
3 Postings

Forscher von US-Weltraumbehörde vermuten Rostbildung

Washington - Der NASA-Forschungsroboter "Curiosity" hat unter der roten Oberfläche des Mars graues Gestein entdeckt. Eine von dem Gefährt aus einem Felsen entnommene Probe habe "das Forscherteam begeistert", sagte der Wissenschaftler Joel Hurowitz von der US-Weltraumbehörde NASA am Mittwoch im kalifornischen Pasadena. "Wenn Dinge sich orange färben", geschehe dies, "weil ein Rostprozess das Eisen in einem Stein oxidieren lässt".

Anfang Februar hatte "Curiosity" erstmals den Roten Planeten angebohrt, um eine Gesteinsprobe zur Analyse zu entnehmen. Bereits damals erwartete die NASA Hinweise auf lange vergangene "feuchte Umgebungen" auf dem Mars, die für einen Rostprozess nötig sind. Um auf jede mögliche Gesteinsart auf dem Mars vorbereitet zu sein, hatte die US-Weltraumbehörde acht Bohrer entwickelt, mit denen mehr als 1.200 Löcher in 20 Gesteinsarten der Erde gebohrt wurden.

"Curiosity" war Anfang August nach einer mehr als achtmonatigen Reise durchs All auf dem Mars gelandet. Die rund 2,5 Milliarden Dollar (knapp 1,9 Milliarden Euro) teure Mission ist auf einen Zeitraum von zwei Jahren angelegt. Der Forschungsroboter soll nach Spuren von Leben und somit vor allem von Wasser auf dem Roten Planeten suchen. Bis zum Jahr 2030 wollen die USA nach derzeitiger Planung eine bemannte Mission zum Mars entsenden. (APA, 21.2.2013)

Share if you care.