Pele knöpft sich Neymar vor

20. Februar 2013, 19:56
46 Postings

Ikone von der Entwicklung von Brasiliens Jungstar enttäuscht - "Im Nationalteam ist er nur ein normaler Spieler"

Sao Paulo - Brasiliens Fußball-Ikone Pele hat in einem Interview mit der Zeitung "Estado de Sao Paulo" deutliche Kritik an Jungstar Neymar geübt. Laut dem dreifachen Weltmeister wird der 21-Jährige die hohen Erwartungen bei der Heim-WM 2014 nicht erfüllen können.

"Im Nationalteam ist er nur ein normaler Spieler", sagte Pele in Anspielung auf Neymars Durchschnittsleistungen in der "selecao", in der er als größter Hoffnungsträger gilt - sehr zum Ärger des 72-Jährigen. Pele: "Alles ist auf Neymar aufgebaut, aber er hat keine internationale Erfahrung. Jeder glaubt, er kann die Probleme des Nationalteams lösen, doch er kann diese Bürde nicht tragen."

Pele missfällt auch die Angewohnheit Neymars, ständig Freistöße herausholen zu wollen. "Davon ist er geradezu besessen. Aber in England, Italien oder Deutschland ist der Fußball härter, da lassen die Schiedsrichter das Spiel laufen." Außerdem sei der Santos-Star zu eigensinnig. "Er muss öfters den Ball abgeben und mehr für die Mannschaft spielen."

Auch Neymars Aktivitäten abseits des Platzes - der Stürmer besitzt elf Werbeverträge - liegen Pele im Magen. "Er ist mehr damit beschäftigt, in den Medien vorzukommen, als gut zu spielen."

Neymar spielt derzeit für Peles Ex-Club Santos und will angeblich erst nach der WM 2014 zu einem europäischen Club wechseln. Als Interessenten gelten Barcelona, Real Madrid und Top-Clubs aus der englischen Premier League. (APA/Reuters, 20.02.2013)

  • Ein Bild aus besseren Zeiten: Pele und Neymar bei der 100 Jahrfeier ihres Stammklubs Santos.
    foto: epa/sebasti„o moreira

    Ein Bild aus besseren Zeiten: Pele und Neymar bei der 100 Jahrfeier ihres Stammklubs Santos.

Share if you care.