Greuther Fürth entlässt Mike Büskens

20. Februar 2013, 19:12
5 Postings

Das Trainerroulette in der deutschen Bundesliga dreht sich weiter - Nur zwölf Punkte aus 22 Spielen - Nachfolge offen

Fürth - Der deutsche Fußball-Bundesligist SpVgg Greuther Fürth hat sich am Mittwoch von Trainer Mike Büskens getrennt. Der 44-Jährige hatte nach dem Aufstieg im Sommer 2012 in dieser Saison aus 22 Partien lediglich zwölf Punkte geholt, vor allem bei den jüngsten Niederlagen gegen den VfL Wolfsburg (0:1) und bei Fortuna Düsseldorf (0:1) hatte sich der Tabellenletzte nicht erstligareif präsentiert. Zunächst blieb offen, wer am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen auf der Trainerbank der Fürther sitzen soll.

Es ist bereits die vierte Trainerentlassung in dieser Saison in der deutschen Bundesliga. Zuvor mussten schon Felix Magath (VfL Wolfsburg), Markus Babbel (1899 Hoffenheim) und Huub Stevens (Schalke 04) vorzeitig gehen. (APA, 20.2.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mike Büskens ist schon der vierte Trainer in der deutschen Bundesliga, der in dieser Saison dran glauben musste.

Share if you care.