Telenor bemüht sich in Serbien um eigene Bank

20. Februar 2013, 13:11
posten

Dies berichtete die Tageszeitung "Blic"

Der norwegische Telekommunikationskonzern Telenor prüft, in Serbien eine eigene Bank zu etablieren. Dies berichtete am heutigen Mittwoch die Tageszeitung "Blic" unter Berufung auf den Chef der serbischen Telenor-Tochter, Uwe Fredheim. Ihm zufolge würden derzeit drei Möglichkeiten erwogen: Die Erlangung einer Lizenz für eine eigene Bank, der Erwerb einer bestehenden Geschäftsbank bzw. die Partnerschaft mit einer Bank. Laut Fredheim sind Gespräche mit der Notenbank Serbiens im Gange. Telenor besitzt seit Sommer 2006 in Serbien eine Mobilfunk-Lizenz. Sie war um 1,513 Mrd. Euro erworben worden. (APA, 20.02. 2013)

Share if you care.