Milliardär Slim beteiligt sich an Finanzspritze für KPN

20. Februar 2013, 12:58
posten

Slims Konzern America Movil will bei Kapitalerhöhung mitziehen

Das niederländische Telekom-Unternehmen KPN hat bei seiner geplanten Kapitalerhöhung Rückendeckung seines Großaktionärs Carlos Slim, der auch Kernaktionär der Telekom Austria ist. KPN teilte am Mittwoch mit, der von dem mexikanischen Milliardär kontrollierte Konzern America Movil unterstütze die Pläne und werde entsprechend seines knapp 28-prozentiges Anteils neue KPN-Aktien zeichnen.

Die E-Plus-Mutter will durch die Ausgabe neuer Anteilsscheine und von Hybrid-Kapital insgesamt rund 4 Mrd. Euro einnehmen. Mit dem frischen Kapital will KPN Schulden abbauen und in sein Stammgeschäft investieren. (APA, 20.02. 2013)

Share if you care.