Nvidia bringt Tegra 4i mit LTE

20. Februar 2013, 12:16
posten

Vorstellung für Mobile World Congress erwartet

Zur CES hat Nvidia seine neue Tegra 4-Plattform vorgestellt. Der Chipsatz mit Quadcore-CPU und Grafikchip aus eigenem Hause verspricht eine massive Leistungssteigerung zum Vorgängersystem. Beim Mobile World Congress in Barcelona dürfte ihm die Version 4i zur Seite gestellt werden, die den neuen Datenfunkstandard LTE unterstützt.

Weniger Power, mehr Bandbreite

Tegra 4i heißt das Modell, Codename "Grey". Die vier Prozessorkerne sollen mit bis zu 2,3 GHz getaktet werden können. Er setzt allerdings nicht auf die neue Cortex-A15 Prozessorarchitektur, sondern auf Cortex-A9, und eine GPU mit weniger Kernen, ist im Austausch für LTE dem "normalen" Tegra 4 also leistungstechnisch unterlegen.

Als Konsequenz liegt die unterstützte Maximalauflösung bei 1.920 x 1.200 Pixel und der maximal unterstützte RAM bei zwei GB, während der größere Bruder 4K/UltraHD (3.200 x 2.000 Pixel) beherrscht und mit vier GB Arbeitsspeicher umgehen kann, wie eine Vergleichstabelle bei The Verge zeigt.

Für Smartphones

Während dieser für Tablets und "Superphones" gedacht ist, kann der kleiner ausfallende Tegra 4i problemlos in Smartphones verbaut werden. Er benötigt aufgrund des integrierten Modems - basierend auf der Technologie des zugekauften Herstellers Icera - auch weniger Strom als jene Plattformen, die ein externes Modul dafür verwenden, wie es beim Tegra 4 möglich ist.

Nvidia wird zur Einführung des neuen Chips auch ein Smartphone-Referenzdesign und Entwicklungsplattform namens "Phoenix" liefern. Es soll dazu dienen, den Fortschritt und die Konvergenz diverser Nvidia-Projekte wie "Chimera" und "DirectTouch" zu demonstrieren und gleichzeitig die Entwicklung neuer Produkte zu beschleunigen. Bis erste Geräte in den Handel kommen, dürften aber noch ein paar Monate ins Land ziehen. (red, derStandard.at, 20.02.2013)

  • Der Tegra 4i soll Nvidia besser ins Smartphone-Geschäft bringen.
    foto: nvidia

    Der Tegra 4i soll Nvidia besser ins Smartphone-Geschäft bringen.

Share if you care.