Google präsentiert Website zur Oscar-Verleihung

20. Februar 2013, 11:17
3 Postings

Jahresrückblick für Filme und Gewinn-Prognosen nach Suchvolumen

Am Sonntag werden die 85. Academy Awards - auch als Oscars bekannt - in Los Angeles verliehen. Der beliebte Filmpreis wird international verfolgt und kommentiert. Für den Event hat Google nun eine eigene Website veröffentlicht, auf der man sich zu über die Nominierungen informieren kann. Die Seite basiert auf dem Knowledge Graph, YouTube, Google Maps und Google+ Hangouts.

Prognose nach Suchvolumen

Zunächst kann aus der Liste der Preiskategorien gewählt werden. Zu jedem Nominierten gibt es genaue Informationen, Trailer und Kinoprogramm inklusive. Darunter kann man sich anschauen, wer den Preis bekommen würde, wenn die Wahl lediglich auf dem Suchvolumen bei Google basieren würde.

Hangouts und Modestrecken

Als Zusatzinformation hat Google "The Year in Film" veröffentlicht, ein Video, das die wichtigsten und beliebtesten Filme des Jahres 2012 zeigt. Die Filme können sogar über Google Play gekauft werden – in Österreich ist dies aber nicht möglich. Wer auf Mode steht und sich für die Garderobe der Filmstars interessiert, kann auch die meistgesuchten Oscar-Roben vom Vorjahr betrachten. Bald soll noch ein Einblick in das Dolby Theater möglich sein, vermutlich mit einem 360-Grad-View.  Wer eine Oscar-Party veranstaltet, kann dies auch via Google+ Hangouts machen oder seine gestellte Oscar-Rede auf YouTube stellen. (red, derStandard.at, 20.2.2013)

 

  • Wer die Oscars gewinnt, wird sich erst am Sonntag zeigen. Erste Prognosen gibt es von Google.
 
    screenshot: google

    Wer die Oscars gewinnt, wird sich erst am Sonntag zeigen. Erste Prognosen gibt es von Google.

     

Share if you care.