Feuerwehreinsatz: U-Bahn-Linie U4 war in Wien teilweise gesperrt

20. Februar 2013, 10:05
36 Postings

Sperre zwischen Margaretengürtel und Landstraße wieder aufgehoben

Wie die Wiener Linien auf Twitter bekannt gaben, fährt die Linie U4 wieder durchgehend und ohne Probleme. Um etwa 8:40 Uhr wurde die U-Bahn-Linie zwischen den Stationen Margaretengürtel und Landstraße gesperrt. Grund war ein Feuerwehreinsatz bei der U-Bahn-Station Karlsplatz.

Laut Feuerwehrsprecher Gerald Schimpf kam es zu einer kleinen Rauchentwicklung nach dem Kurzschluss eines Stromabnehmers in einer U-Bahn-Garnitur. Damit sich die Einsatzkräfte frei bewegen konnten, wurde der Bereich geräumt und abgesperrt. 

Evakuierung nicht notwendig

Eine Evakuierung der Station war nicht notwendig. Laut Schimpf war der Einsatz mit 30 Mann der Berufsfeuerwehr nach einer halben Stunde wieder vorbei. (red, derStandard.at, 20.2.2013)

  • Ein Feuerwehreinsatz bei der U-Bahnstation Karlsplatz sorgte für Probleme im Öffentlichen Frühverkehr.
    foto: lisa stadler

    Ein Feuerwehreinsatz bei der U-Bahnstation Karlsplatz sorgte für Probleme im Öffentlichen Frühverkehr.

Share if you care.