Rosenbauer: Analysten sehen für 2012 Umsatzplus

19. Februar 2013, 17:05
posten

Linz/Wien - Analysten erwarten für die am Donnerstag anstehenden Zahlen für das Jahr 2012 des Feuerwehrausrüsters Rosenbauer höhere Umsätze verbunden mit Ergebnisrückgängen. Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) und der Berenberg Bank schätzen für das abgelaufene Geschäftsjahr durchschnittlich einen Umsatz von 610,6 Mio. Euro. Zum Vorjahreszeitraum 2011 würde dies ein Plus von 13 Prozent bedeuten.

Die Schätzung für das Betriebsergebnis (Ebit) beläuft sich im Schnitt auf 37,0 Mio. Euro. Das wären um elf Prozent weniger als in der Vergleichsperiode. Beim Periodenergebnis (Net Profit) wird im Konsensus ein Rückgang um ein Viertel auf 24,0 Mio. Euro gesehen.

Beim Auftragseingang sollte es laut RCB eine Normalisierung auf vorhergehende Niveaus geben, nachdem es zuletzt massiv hohe Einzelaufträge gegeben hat. Auf die Ergebnisse sollten Einmaleffekte verbunden mit einer Auftragsstornierung in Brasilien drücken. Laut Unternehmensmitteilung werde ein negativer Effekt auf das Betriebsergebnis (Ebit) in der Höhe von 3,1 Mio. Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr verbucht. Ein Jahresumsatz 2012 von mehr als 600 Mio. Euro wurde von Rosenbauer zudem schon im Vorfeld der Zahlenvorlage bestätigt. (APA, 19.2.2013)

Share if you care.