Macht und Verführung

18. Februar 2013, 18:00
2 Postings

Subtil zeigt Tatiana Lecomte in der Neuen Galerie Innsbruck, wie die Macht der Bilder erfahrbar ist

Innsbruck - Leni Riefenstahl ist der Anziehungskraft der Nuba, einem Volk in Afrika, im Nu erlegen. 15 Jahre lang fotografierte sie immer wieder deren nackte Körper und abstrakte Bemalungen.

Diesen Moment der Verführung greift Tatiana Lecomte in ihrer Ausstellung Meine erste Löwin auf. Denn Lecomte eignete sich für die gleichnamige und eigens für die Neue Galerie in Innsbruck konzipierte Doppelprojektion Farbfotografien aus dem anonymen Nachlass einer Afrikareise an.

Diesen Aufnahmen stellt die 1971 in Bordeaux geborene Künstlerin Schwarz-Weiß-Fotografien aus Büchern gegenüber. So werden einerseits stolze, weiße Jäger, erlegte Tiere, verführerische schwarze Frauen an die Wand projiziert. Andererseits ist Riefenstahl mit einem nubischen Kind oder eine fröhliche Frauenversammlung mit Adolf Hitler zu sehen.

Als einen Mechanismus von Macht entblößt Lecomte in dieser Gegenüberstellung die scheinbar harmlose mediale Verführung. Dass sich dabei der Auslöser der Kamera mit dem Schuss aus einer Waffe überschneidet, wird in der Diaprojektion Die El-Alamein-Stellung deutlich: Vor 15 Jahren hat die Künstlerin einen Diakoffer gefunden, der Bilder von einem FKK-Urlaub in El-Alamein in Ägypten enthielt.

In verführerischen und sich aufbäumenden Stellungen ist der nackte Körper einer Frau am Strand zu sehen. Lecomte kombiniert diese Aufnahmen mit jenen von sterbenden und toten Soldaten desselben Ortes. Denn El-Alamein war 1942 auch Kriegsschauplatz des Afrikafeldzuges: Kämpfe zwischen der deutsch-italienischen Panzerarmee und der 8. Britischen Armee fanden dort statt.

Lecomte lässt in der Doppelbedeutung des Titels den voyeuristischen Blick auf Krieg und nackte Frauenkörper zusammenfallen. So macht sie deutlich, dass "Eroberung" oftmals nur im Auge des Betrachters liegt. (Tereza Kotyk, DER STANDARD, 19.2.2013)

7. 2. - 30. 3. 2013, Neue Galerie, Rennweg 1, 6020 Innsbruck

www.kuenstlerschaft.at

  • Stolze weiße Jäger und Jägerinnen: Diaprojektion aus "Meine erste Löwin".
    foto: lecomte

    Stolze weiße Jäger und Jägerinnen: Diaprojektion aus "Meine erste Löwin".

Share if you care.