Berlin: Tausende Lehrer und Erzieher streiken

18. Februar 2013, 16:45
21 Postings

Forderung nach mehr Gehalt - Auftakt zu Warnstreikwelle im öffentlichen Dienst der deutschen Bundesländer

Berlin - Rund 5.000 angestellte Lehrer und Erzieher in Deutschland sind nach Angaben der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am Montag in Berlin für mehr Geld auf die Straße gegangen. Es war der Auftakt zu einer Warnstreikwelle im öffentlichen Dienst der deutschen Bundesländer.

An mehr als 200 der rund 800 Schulen der deutschen Hauptstadt beteiligten sich Pädagogen von 7.30 Uhr an einem ganztägigen Warnstreik. Die Gewerkschaft fordert 6,5 Prozent mehr Gehalt und bessere Arbeitsbedingungen.

Tarifverhandlungen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft außerdem zu einem ganztägigen Warnstreik für die Beschäftigten der Länder Berlin und Brandenburg am 6. März in Potsdam auf. Am 7. März sollen dort die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Bundesländer fortgesetzt werden.

"Wir streiken"

Am Morgen klebten an zahlreichen Schulen Plakate mit der Aufschrift "Wir streiken". Bei der Auftaktkundgebung vor der Innenverwaltung in Berlin-Mitte versammelten sich am Vormittag nach Angaben der GEW rund 3000 Lehrer und Angestellte. Auf Transparenten forderten sie "Bessere Bedingungen für Bildung" oder "Bessere Vergütung - Tarifliche Eingruppierung für Lehrkräfte". Zur Abschlusskundgebung zu Mittag kamen rund 5000 Teilnehmer, so die GEW.

Die zweite Runde der Tarifverhandlungen in Potsdam war in der vergangenen Woche ohne Ergebnis vertagt worden. Außer der 6,5-prozentigen Gehaltserhöhung wollen die Gewerkschaften auch erreichen, dass die Gehaltsgruppen der rund 200.000 angestellten Lehrer deutschlandweit per Tarifvertrag einheitlich geregelt werden.

Kein Angebot

Die Berliner GEW-Co-Vorsitzende Doreen Siebernik kritisierte, dass die Arbeitgeber in der zweiten Runde noch kein Angebot vorgelegt hätten. Ohne Angebot könne kein Kompromiss ausgehandelt werden. "Wir werden die Atmosphäre ein bisschen aufheizen! Die große Zahl der Streikenden zeigt, dass wir dazu die Kraft haben." (APA, 18.2.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Lehrer-Protest in Berlin: Zur Abschlusskundgebung zu Mittag kamen rund 5000 Teilnehmer.

Share if you care.