"Teenorissimo": Das musikalische kleine Teehaus

Ansichtssache12. März 2013, 16:20
4 Postings

Die ehemalige Ballerina Sandy Pinderak erfüllte sich mit ihrem kleinen Teehaus in Wien-Hietzing einen Lebenstraum – Statt Rooibos Karamell oder Walderdbeere bekommt man hier den "Fliegenden Holländer" und "Otello"

Bild 1 von 20
foto: derstandard.at/lechner

Schon mit 22 dachte Sandy Pinderak darüber nach, was sie nach ihrer Karriere als Balletttänzerin einmal machen würde. "Ich wollte keine Tanzlehrerin werden und da ich mich immer schon viel und gerne mit Tee beschäftigt habe, dachte ich: Warum nicht ein Teehaus aufmachen?"

weiter ›
Share if you care.