Skype bringt Videonachrichten auf Android, Mac und iPhone

18. Februar 2013, 09:33
24 Postings

Feature nur für Premium-Version, Einführung auf Windows im April

Microsoft hat ein neues Feature für seinen VoIP-Messenger Skype verfügbar gemacht. User der Android-, iPhone- und Mac-Version können nun "Video Messaging" benutzen.

Dabei geht es nicht um den bereits bekannten Livechat via Kamera, sondern um die Hinterlegung von Videonachrichten für einen anderen Nutzer. Dieser kann die bis zu drei Minuten lange Botschaft über einen Link online abrufen.

Nur für Premium-User

Einen Haken hat die Sache allerdings. Wer nicht Skype Premium nutzt, hat nur 20 Tage lang Zugriff auf die neue Funktion. Um diesen beizubehalten, muss man zur Bezahlversion wechseln, die dannn auch Gruppenchats mit Videosupport erlaubt. Je nach Paket kostet diese vier Euro pro Monat oder mehr.

Windows-User müssen sich noch etwas gedulden. Die Video Messages sollen, wie ein Skype-Sprecher The Verge verraten hat, Ende April sowohl für das Desktop-OS als auch für Windows Phone verfügbar werden. (red, derStandard.at, 18.02.2013)

Links:

Skype

  • Skype-Videonachrichten am Smartphone.
    foto: derstandard.at

    Skype-Videonachrichten am Smartphone.

Share if you care.