Radio-Tipps für Montag, 18. Februar

17. Februar 2013, 20:39
posten

Radiokolleg | Connected | Passagen | Betrifft: Geschichte | Dimensionen | Tonspuren

9.05 WISSEN
Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über die neue Biologie des Lebens, davon, wie die neue schöne Datenwelt das Verhältnis zwischen Staat und Bürgern verändert und von literarisch ambitionierten Pianisten, zum Auftakt Stephen Hough. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

15.00 MAGAZIN
Connected mit Robert Zikmund: 1) Artist of The Week: Apparat. Zehn melancholische, ätherische Musikstücke. 2) Diät und Jugendliche. Bis 19.00, FM4

16.00 GESPRÄCH
Passagen: Literatur ist der Rede wert - Die literarische Soiree aus dem RadioCafé vom 16. Jänner. Zu Gast bei Robert Weichinger sind Theater- und Musikwissenschafterin Susanne Vill, Moderator Otto Brusatti, Philosoph Konrad-Paul Liessmann und Ö1-Redakteur Thomas Schaller. Es geht um Georg Büchner und Richard Wagner. Bis 17.00, Ö1

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte Sonderpositionen seit 1848: Ungarns jüngere Geschichte. Mit Anton Pelinka, Professor für Nationalismusstudien an der Central European University in Budapest. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Risikofaktor: Zellalterung. Marlene Nowotny stellt neue Erkenntnisse der Biogerontologie vor. Bis 19.30, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren: Anton Kuh Karena Lütge und Walter Schübler über den "Schmutzfinken der Aufrichtigkeit". Als er 1941 in New York stirbt, beklagt sein Freund Franz Werfel in einem berührenden Nachruf, "dass dieser Redendste aller Redenden" nun verstummt ist. Bis 21.40, Ö1

Share if you care.