Deutscher Fernseh-Produzent arbeitet an achtteiligem Vatikan-Thriller

17. Februar 2013, 19:37
5 Postings

Hauptfiguren sind "ein fiktiver deutscher Papst und sein junger Adlatus" - Hofmann:"Mir schwebt eine Geschichte vor, wie Dan Brown sie in seinen Thrillern erzählt"

Der deutsche Fernsehproduzent Nico Hofmann ("Rommel") lässt gemeinsam mit dem Produzenten Jan Mojto seit Herbst einen achtteiligen Vatikan-Thriller entwickeln. Hauptfiguren seien "ein fiktiver deutscher Papst und sein junger Adlatus", sagte er dem "Spiegel". Die beiden ringen um den rechten Glauben, während die Kirche von Geldwäsche, Kindesmissbrauch und allerlei Intrigen erschüttert wird.

"Mir schwebt eine Geschichte vor, wie Dan Brown sie in seinen Thrillern erzählt", sagte Hofmann dem Nachrichtenmagazin. Inspiriert habe ihn auch der Erfolg von Mojtos historischer ZDF-Serie "Borgia" über Sex und Mord im Vatikan. (APA, 17.2.2013)

Share if you care.