Pacult feiert ersten Sieg als Dresden-Trainer

17. Februar 2013, 16:00
9 Postings

3:1 gegen Sandhausen - Kaiserslautern ließ mit 0:0 in Duisburg Punkte liegen

Dresden - Peter Pacult hat am Sonntag den ersten Sieg als Trainer von Dynamo Dresden gefeiert. Die Sachsen setzten sich im Heimspiel gegen den SV Sandhausen 3:1 durch. Dynamo rückte damit am Tabellennachbarn vorbei auf den zur Relegation berechtigten 16. Rang. Der eingewechselte Tobias Müller war mit einem Doppelpack in der 71. und 75. Minute Matchwinner für die Dresdner.

Bei Sandhausen saß Ersatztorhüter Michael Langer auf der Bank, Daniel Beichler stand nicht im Kader. Pacult agiert seit Mitte Dezember als Coach der Dresdner.

Kein Erfolgserlebnis gab es hingegen für seine Ex-Schützlinge Christopher Drazan und Erwin Hoffer. Mit dem von Franco Foda betreuten 1. FC Kaiserslautern kamen die beiden Ex-Rapidler nicht über ein 0:0 in Duisburg hinaus. Die Lauterer verloren im Rennen um den Aufstiegs-Relegationsplatz damit zwei Zähler. Drazan und Hoffer kamen dabei bei einem Doppeltausch in der 64. Minute auf das Spielfeld. Bei Duisburg stand Andreas Ibertsberger aufgrund von Adduktorenproblemen nicht im Aufgebot. (APA, 17.2.2013)

Share if you care.