Ach, Arsenal!

16. Februar 2013, 21:12
24 Postings

Londoner scheitern vor Champions League-Duell mit Bayern im FA-Cup an Zweitligist Blackburn - Oldham ärgert Everton

Nach dem Ligacup hat sich Arsenal am Samstag auch im englischen FA-Cup gegen einen unterklassigen Verein verabschiedet. Die "Gunners" blamierten sich am Samstag im Achtelfinale des ältesten Fußball-Clubbewerbes der Welt zu Hause gegen den Zweitligisten Blackburn mit 0:1 (0:0).

Arsenal-Trainer Arsene Wenger hatte im Hinblick auf den Champions-League-Achtelfinalschlager am Dienstag gegen Bayern München einige Stammspieler geschont. Das Goldtor für die Rovers erzielte der türkische Teamspieler Colin Kazim-Richards mit einem Abstauber (72.). Tomas Rosicky hatte zuvor für den Favoriten die Latte getroffen (67.).

Damit droht Arsenal die achte Saison in Folge ohne Titel. Im Ligacup-Viertelfinale waren die Londoner im Dezember am Viertligisten Bradford gescheitert. In der Liga liegt der 13-fache Meister noch hinter dem Erzrivalen Tottenham Hotspur auf Rang fünf. 21 Zähler fehlen auf Spitzenreiter Manchester United.

Eine weitere Sensation gelang Oldham. Nachdem der Drittligist bereits Liverpool aus dem Bewerb geworfen hatte, kämpfte er sich am Samstag gegen Everton gegen  den zweiten Erstligisten aus der Beatles-Stadt mit einem 2:2 (1:1) immerhin in ein Rückspiel. (APA, 16.2.2013)

England - FA-Cup, Achtelfinale:

Arsenal - Blackburn Rovers (II) 0:1

Milton Keynes Dons (III) - Barnsley (II) 1:3

Luton Town (V) - Millwall (II) 0:3

Oldham (III) - Everton 2:2 (1:1)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kein FA Cup-Titel für Arsenal.

Share if you care.