World Press Photo: Bild toter Kinder im Gaza-Streifen ist Pressefoto des Jahres

Ansichtssache3. September 2013, 20:45
198 Postings

Die World Press Photos 2013 sind ab 6. September in der Wiener Galerie Westlicht zu sehen. Hauptgewinner ist der Schwede Paul Hansen mit einem Foto aus Gaza. Das Bild zeigt eine Gruppe von Männern mit den Leichen zweier Kinder, die bei einem Bombenangriff getötet wurden. Dahinter wird die Leiche ihres Vater getragen, die Mutter überlebte schwer verletzt. Das Bild entstand am 20. November 2012 in Gaza-Stadt.

Insgesamt zeichneten die Juroren 54 Bilder in neun Kategorien aus 32 Ländern aus. Das Pressefoto des Jahres ist mit 10.000 Euro dotiert. Alle Siegerfotos werden als Wanderausstellung in mehr als 45 Ländern gezeigt. Im Folgenden eine Auswahl der ausgezeichneten, und in Wien zu sehenden  World Press Photos. (red, derStandard.at, 15.2., Update 3.9.2013)

Bild 1 von 17
foto: world press photo/paul hansen, sweden, dagens nyheter

World Press Photo of the Year

Die Auszeichnung geht dieses Jahr an Paul Hansen, Schweden, "Dagens Nyheter". Das Bild zeigt eine Begräbnisszene in Gaza. Das Foto gewann auch in der Kategorie "Spot News Singles".

weiter ›
Share if you care.