Warimpex zapft in Polen Kapitalmarkt an

15. Februar 2013, 08:42
posten

Der Hotelbetreiber und Immobilienentwickler hat ein öffentliches Angebot von Unternehmensanleihen gestartet

Der börsenotierte Hotelbetreiber und Immobilienentwickler Warimpex will sich in Polen frisches Geld am Kapitalmarkt holen und hat ein öffentliches Angebot von Unternehmensanleihen gestartet. Der maximale Emissionswert der Anleihen kann bis zu 80 Millionen Zloty (19,15 Millionen Euro) betragen, wobei der Nominalwert pro Anleihe 1.000 Zloty beträgt, teilte das Unternehmen mit.

Die Zeichnungsfrist beginnt am 18. Februar 2013 und endet voraussichtlich am 1. März. Die Mindestzeichnungssumme pro Investor beträgt 220.000 Zloty. Die Emissionen sind mit einer Laufzeit von drei Jahren ausgestattet, der Zinssatz wird nach Ablauf der Zeichnungsfrist ermittelt und basiert auf dem polnischen Sechs-Monats-Interbankenzinssatz Wibor zuzüglich Gewinnaufschlag.

Den Erlös will Warimpex für die Fertigstellung laufender und die Entwicklung neuer Projekte sowie für die Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten verwenden. (APA, 15.2.2013)

Share if you care.