Somalische Truppen drängen Al-Shabaab-Kämpfer weiter zurück

14. Februar 2013, 17:01
posten

Rebellen flohen aus mehreren Dörfern

Mogadischu - Somalischen Truppen ist am Donnerstag mit Unterstützung von Soldaten der Afrikanischen Union ein weiterer Schlag gegen die radikalislamische Al-Shabaab-Miliz gelungen. Die Streitkräfte hätten mehrere bisher von den Rebellen kontrollierte Dörfer in der Region Lower Shabelle südlich der Hauptstadt Mogadischu eingenommen, bestätigte ein Armeesprecher.

"Die Terroristen haben die Dörfer vier Jahre lang beherrscht, aber jetzt sind unsere Soldaten ohne Kämpfe dort einmarschiert", erklärte General Abdikarin Yusuf Aden. Die Rebellen seien geflohen und würden von den Truppen gejagt, fügte er hinzu.

Die Al Shabaab war bereits im August 2011 weitgehend aus Mogadischu vertrieben worden. Jedoch hat die Gruppe, die in Somalia einen Gottesstaat auf Grundlage der Scharia errichten will, seither weiter schwere Bombenattentate in der Stadt verübt. Zudem ist sie noch immer vor allem im Süden des Krisenlandes aktiv. (APA, 14.2.2013)

Share if you care.