Einheitswerte: Keine Kursgewinner

14. Februar 2013, 16:25
posten

Meistgehandelte Titel waren ECO Business

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag keinem Kursgewinner fünf -verlierer und fünf unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren ECO Business mit 2.324 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Verlierer waren Porr Stämme mit minus 10,96 Prozent auf 65,00 Euro (10 Aktien), ECO Business mit minus 3,03 Prozent auf 4,80 Euro (2.324 Aktien) und Miba Vorzüge Kategorie B mit minus 2,96 Prozent auf 223,10 Euro (40 Aktien).

Im mid market zeigten Sanochemia mit plus 4,19 Prozent auf 1,99 Euro (13.561 Stück) die stärkste Kursbewegung. Dahinter legten Bene um 1,68 Prozent auf 0,966 Euro (7.400 Stück) zu. KTM bremsten um 1,0 Prozent auf 49,50 Euro (200 Stück) und markierten damit das untere Ende der Kursliste. (APA, 14.2.2013)

Share if you care.