Gurken, Gemüseorchester und Rabtaldirndln

14. Februar 2013, 14:32
posten

"Umgraben": Zum Programm des diesjährigen Festivals der Regionen im oberösterreichischen Eferding

Linz - Das Programm des diesjährigen oberösterreichischen Festivals der Regionen ("Umgraben", 7.-16. 6., Eferding) steht fest: Nachdem die Region vor allem für Gemüseproduktion und Komponisten bekannt ist, kreisen etliche der 30 Projekte um Gurken (samt Gemüseorchester oder Erwin Wurms Skulpturengruppe Gurken) und Musik.

Das Festival vergab A-cappella-Auftragskompositionen u. a. an Elfie Aichinger und Christoph Cech. Weiters gibt es Performances (z. B. Rabtaldirndln, mit Schriftsteller Bodo Hell als Knecht), soziokulturelle Auseinandersetzungen mit Eferding als bürgerlicher Kleinstadt und Skulpturales im öffentlichen Raum.

Das Festival der Regionen findet seit 1993 biennal statt, stets unter Einbeziehung der Bevölkerung, so der künstlerische Leiter Gottfried Hattinger. Heuer eine leichte Übung, sind doch hunderte Chor- und Blasmusikmitglieder dabei. Zum Budget hieß es: Dieses wurde seit 1993 zumindest nicht gekürzt. (wkh, DER STANDARD, 15.2.2013)

Share if you care.