Teaser, Leak und Testfoto des HTC M7 aufgetaucht

14. Februar 2013, 11:30
5 Postings

Vorstellung für 19. Februar erwartet, Smartphone soll mit Kamera überzeugen

Bei HTC braut sich etwas zusammen. In wenigen Tagen wird das Unternehmen wahrscheinlich das M7-Smartphone präsentieren. Nun sind zu diesem ein letzter Trailer sowie ein angebliches Presse-Rendering aufgetaucht.

Rendering zeigt Frontseite

Der kurze Film stammt von der britischen HTC-Website. Zu erkennen sind im Hintergrund des Launch-Countdowns Nahaufnahmen des Telefons und der Kamera. Als Slogan hat der taiwanesische Konzern "alive soon" gewählt, das Handy könnte in seiner finalen Fassung schlicht und einfach "HTC One" heißen.

Genaueres über das Aussehen will einmal mehr @evleaks wissen. Der mysteriöse Twitteraccount, der regelmäßig und meist zuverlässig Fotos und Presse-Abbildungen neuer Geräte ausgräbt, hat auch für das M7 ein Rendering der Vorderseite in petto. Es zeigt ein Phone mit weich abgerundeten Ecken und metallischen Randelementen auf Ober- und Unterseite. Zu sehen ist auch, dass das Gerät über einen frontseitigen Lautsprecher verfügt.

"Ultrapixel"

Technisch soll das Gerät vor allem mit guter Performance und hoher Bildqualität der Kamera brillieren. Zwar sollen Aufnahmen nur mit vergleichsweise wenigen 4,3 Megapixel geschossen werden, die Verwendung von drei CMOS-Sensoren (einer pro Grundfarbe) soll durch die Vermehrung der Farbinformation pro Pixel schönere Ergebnisse bringen.

Das Konzept dürfte von HTC "Ultrapixel" genannt werden. Ein angebliches Testfoto findet sich unter diesem Link auf Twitter, es wurde ebenfalls von @evleaks gepostet.

HTC, einst dominierende Größe im Android-Segment, büßte vergangenes Jahr deutlich Marktanteile ein und ringt um ein Comeback. (red, derStandard.at, 14.02.2013)

Links:

HTC

@evleaks

  • So soll das HTC M7 (oder einfach "HTC One") aussehen.
    foto: @evleaks / twitter

    So soll das HTC M7 (oder einfach "HTC One") aussehen.

Share if you care.