Iran lässt Kampfjet mit Photoshop abheben

14. Februar 2013, 10:43
171 Postings

Fotomontage bei angeblichem Flug von einem "Stealth Fighter Jet" aufgeflogen

Die Weltöffentlichkeit sollte mit dem Abheben eines iranischen Kampfjets getäuscht werden. Der Qaher 313, ein Tarnkappen-Kampfjet, ist laut dem Iran bereits abgehoben und in der Luft fotografiert worden. Doch die Fotomontage flog sofort auf. Sogar Laien konnten auf einen Blick feststellen, dass es sich um ein Bild handelt, das mit Photoshop bearbeitet wurde.

StockPhoto

Im Hintergrund des Bildes ist der Berg Damavand zu sehen, über den der Kampfjet angeblich geflogen ist. Das Bild ist ein StockImage und auf zahlreichen Websites mit Bildschirmhintergründen zu finden. Das Foto wurde lediglich aufgehellt und mit einem Bild des Kampfjets versehen.

Nicht das erste Mal

Dass der Jet wirklich existiert, ist nichts Neues. Bilder von dem Fluggerät am Boden waren schon vor längerer Zeit an die Öffentlichkeit gelangt. Man bezweifelte jedoch lange Zeit, dass der Qahar 313 tatsächlich zum Einsatz kommt. Als Gegenbeweis veröffentlichte man im Iran das Foto mit dem Jet. Laut Gizmodo war dies aber nicht das erste Mal, dass der Iran seine Photoshop-Künste präsentierte. Bereits 2008 wurden Raketen in ein Bild montiert, um die Macht des Landes zu demonstrieren. (red, derStandard.at, 14.2.2013)

Links:

Gizmodo

  • Der  Kampfjet über dem Berg Damavand
 
    foto: khouznews.ir

    Der  Kampfjet über dem Berg Damavand

     

Share if you care.