Google-Vergleich auf Frankreich beschränkt

14. Februar 2013, 09:17
1 Posting

Einigung umfasst Zahlung von 60 Millionen Euro

Google will den in Frankreich mit Verlegern ausgehandelten Vergleich nicht auf andere europäische Länder übertragen. Dies brachte ein Sprecher des Suchkonzerns im Gespräch mit der dem Techblog TechCrunch zum Ausdruck.

Statement

"Obwohl wir immer gerne mit Verlegern über neue Ideen sprechen, um Besucherzahlen, Engagement und Einnahmen zu steigern, haben wir derzeit nicht vor, außerhalb Frankreichs einen Fonds zu schaffen", heißt es seitens Google. Das Unternehmen hatte sich zuvor mit französischen Verlegern über die Zahlung von 60 Millionen Euro geeinigt. (red/DER STANDARD, 14.2.2013)

Share if you care.