US-Rohöllagerbestände erneut gestiegen

13. Februar 2013, 17:00
posten

Washington - In den USA sind die Lagerbestände an Rohöl vorige Woche erneut gestiegen. Die Reserven seien leicht um 0,6 Millionen Barrel (je 159 Liter) auf 372,2 Millionen Barrel geklettert, teilte das US-Energieministerium am Mittwoch in Washington mit. Die Benzinbestände fielen hingegen um 0,8 Millionen auf 233,2 Millionen Barrel. Die Vorräte an Destillaten (Heizöl, Diesel) gaben deutlich nach: Sie verringerten sich um 3,7 Millionen auf 125,9 Millionen Barrel. (APA, 13.2.2013)

Share if you care.