"Le Comte Ory": Pretty Yende springt für Cecilia Bartoli ein

Rollenübernahme wegen Erkrankung am 16. und 18. Februar

Wien - Opernsängerin Cecilia Bartoli muss die Rolle der Comtesse Adèle in der Rossini-Oper "Le Comte Ory" am Theater an der Wien wegen eines akuten Virusinfektes für die Premiere am 16.2. und die zweite Vorstellung am 18.2. zurücklegen. Für Bartoli wird die südafrikanische Sopranistin Pretty Yende einspringen, die diese Rossini-Partie bereits im Jänner und Anfang Februar an der Metropolitan Opera in New York an der Seite von Juan Diego Florez gesungen hat. (red, derStandard.at, 13.2.2013)

Share if you care