Der Gesang der "Gleichgesinnten"

13. Februar 2013, 12:37
posten

Die Universität Wien bietet ab März einen Chor für Akademikerinnen an - Einmal pro Woche soll geprobt werden

Am 13. März werden Magistras und Doktorinnen erstmals ihre Stimmbänder im Kollektiv zum Schwingen bringen: Die Universität Wien bietet nun speziell für Akademikerinnen einen Frauenchor an. Im Zentrum des neuen Projekts stehe die Freude an der Musik und am Singen im klangvollen Kollektiv, heißt es in der Aussendung.

Gleichzeitig fungiert der Chor als "Frauen Business Network", bei dem "Gleichgesinnte aus verschiendensten beruflichen Sparten in Kontakt treten und Erfahrungen austauschen können". Musikalisch werden sich die Frauen vorwiegend Werken verschiedener Epochen der klassischen Chorliteratur aber auch Spirituals und Wold Music annehmen. In Planung sind außerdem Konzerttätigkeiten im In- und Ausland. (red, dieStandard.at, 13.2.2013)

Info

Die Sängerinnen treffen einander ab 13. März jeden Mittwoch von 18.00 bis 19.30 Uhr im Festsaal des "Stöckl"-Gebäudes im Universitäts Campus (Altes AKH, Hof 1, Alserstraße/Spitalgasse)

Link

Chor und Orchester der Universität Wien

Share if you care.