Historischer Kalender - 15. Februar

15. Februar 2013, 00:00
posten

1763 - Der Friedensvertrag von Hubertusburg zwischen Österreich, Preußen und Sachsen beendet den Siebenjährigen Krieg (auch Dritter Schlesischer Krieg). Preußen behält Schlesien und schafft das Fundament für seine spätere Großmachtstellung.

1798 - Nach der Besetzung durch französische Truppen wird in Rom die Römische Republik auf dem Territorium des Kirchenstaates ausgerufen.

1823 - Die Oper "Cordelia" von Conradin Kreutzer mit dem Libretto von Pius Alexander Wolff wird am Wiener Theater am Kärntnertor mit Erfolg uraufgeführt.

1898 - Bei der Explosion des US-Schlachtschiffes "Maine" im Hafen von Havanna kommen 266 Besatzungsmitglieder ums Leben. Eine Medienkampagne der konkurrierenden Blätter von William Randolph Hearst und Joseph Pulitzer führt schließlich dazu, dass die USA Spanien den Krieg erklären und in Kuba militärisch intervenieren.

1913 - Der steirische Bildhauer Anton Aicher gründet das "Salzburger Marionettentheater" in der Stadt Salzburg. Für die erste Aufführung mit seinen handgeschnitzten Gliederpuppen wählt er das Stück "Bastien und Bastienne" von Wolfgang Amadeus Mozart. Das "Salzburger Marionettentheater" besteht noch heute und ist älter als die Salzburger Festspiele.

1918 - Die sowjetrussische Regierung ordnet die Einrichtung einer "Obersten Gerichtskontrolle" an.

1933 - Der neu gewählte US-Präsident Franklin D. Roosevelt entgeht in Miami nur knapp einem Attentat, der neben ihm sitzende Politiker Anton Cermak wird dabei getötet. Die Hintergründe des von dem Italo-Amerikaner Giuseppe Zangara verübten Anschlags bleiben ungeklärt.

1933 - Die deutsche Malerin, Grafikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz erklärt ihren Austritt aus der Akademie der Künste. Der Schriftsteller und Präsident des deutschen P.E.N., Alfred Kerr, der von den Nazis attackiert und physisch bedroht wurde, geht ins Exil, zunächst nach Paris, später nach London.

1938 - Hitler empfängt den jugoslawischen Ministerpräsidenten Milan Stojadinovic, der sich um den Abschluss eines Nichtangriffspakts bemüht, wie ihn Belgrad mit dem faschistischen Italien vereinbart hat.

1943 - Im sechsten und letzten Flugblatt der "Weißen Rose" wird die deutsche Jugend zum Widerstand gegen "die verabscheuungswürdigste Tyrannei" aufgerufen, "die unser Volk je erduldet hat". (Am 18. Februar beginnen die Festnahmen der Mitglieder der Gruppe um Hans und Sophie Scholl. Fast alle werden hingerichtet.)

1948 - Die ungarische Linkspresse beschuldigt den katholischen Primas Kardinal Jozsef Mindszenty, in einer Predigt zum passiven Widerstand gegen die Regierung aufgerufen zu haben und in enger Fühlung mit dem habsburgischen Thronanwärter Otto zu stehen.

1953 - SED-Chef Walter Ulbricht legt einen Vorschlag für die Bildung einer Konföderation zwischen den beiden deutschen Staaten vor.

1953 - Der für das schwedische Unternehmen ASEA tätige Physiker Erik Lundblad stellt die ersten synthetischen Diamanten her.

1963 - In Frankreich wird ein weiterer Anschlag auf Staatspräsident General Charles de Gaulle vereitelt; mehrere ultrarechte Offiziere und fanatische Gegner der Unabhängigkeit Algeriens werden festgenommen.

1978 - Leon Spinks gewinnt Boxkampf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Muhammad Ali in Las Vegas durch Sieg nach Punkten.

1988 - Finnlands sozialdemokratischer Staatspräsident Mauno Koivisto wird für eine zweite sechsjährige Amtsperiode wiedergewählt.

1998 - In Yaounde, der Hauptstadt Kameruns, kommen bei der Explosion von zwei Tankwaggons mehr als 120 Menschen ums Leben.

2003 - Zehn Millionen Menschen demonstrieren weltweit gegen den von der USA-hörigen "Koalition der Willigen" geplanten Irak-Krieg. In Bagdad empfängt Staatschef Saddam Hussein den päpstlichen Sondergesandten Kurienkardinal Roger Etchegaray. Papst Johannes Paul II. verurteilte bereits zuvor öffentlich einen Waffengang der USA gegen den Irak: "Krieg bedeutet immer eine Niederlage für die Menschheit".

Geburtstage

Jeremy Bentham, engl. Jurist u. Philosoph (1748-1832)
Ludwig Persius, dt. Baumeister u. Architekt (1803-1880)
Erich Gottlieb Eliskases, argentin. Schachmeister öst. Herkunft (1913-1997)
Jelena Bonner, sowj. Bürgerrechtsaktivistin (Witwe nach Andrej Sacharow) (1923-2011)
Albin Schober, öst. Politiker (1938- )
Heinz Josef Algermissen, dt. Theologe (1943- )
Elke Heidenreich, dt. Schriftstellerin, Literaturkritikerin, Kabarettistin, Moderatorin, Journalistin und Opern-Librettistin (1943- )
Bernd Pischetsrieder, dt. Manager; 1993-1999 Vorstandsvorsitzender bei BMW, 2002-2006 Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG (1948- )
Art Spiegelman, amerik. Grafiker und Comic-Zeichner (1948- )
Cathy Freeman, austral. Leichtathletin (1973- )

Todestage

Herbert Henry Asquith, Earl of Oxford, brit. Staatsmann (1852-1928)
Melanie Horeschovsky, öst. Schauspielerin (1901-1983)
Louis Häfliger, österr. Beamter Schweizer Herkunft; Delegierter für das "Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK)"; "Retter von Mauthausen" (1904-1993)
Waldeck Rochet, frz. Politiker (1905-1983)
Richard P. Feynman, amer. Physiker (1918-1988)
Hans Mayr, öst. Fotokünstler (1926-1993)

(APA, 15.2.2013)

Share if you care.