Historischer Kalender - 13. Februar

13. Februar 2013, 00:00
2 Postings

1498 - Als Gegenstück zu den entsprechenden Reichsbehörden lässt Maximilian I. in Wien einen Hofrat, eine Hofkanzlei und eine Hofkammer errichten. Damit schafft er die Basis für die landesfürstliche habsburgische Verwaltung.

1633 - Galileo Galilei kommt in Rom an, wo er sich dem Inquisitionsgericht stellen muss. (Bei dem Prozess in der Basilika Santa Maria sopra Minerva leugnet er, das kopernikanische System gelehrt zu haben, schwört seinen "Fehlern" ab und entkommt so der Hinrichtung auf dem Scheiterhaufen).

1668 - Im Frieden von Lissabon erkennt Spanien nach dem Ende des 28-jährigen Restaurationskrieges die Unabhängigkeit Portugals unter König Alfons VI. an. Portugal verzichtet seinerseits auf Ceuta und die Isla Perejil (Petersilieninsel), die noch heute als Exklaven an der nordafrikanischen Küste zu Spanien gehören.

1858 - Auf der Suche nach der Quelle des Nils stoßen die Briten Richard Francis Burton und John Hanning Speke als erste Europäer zum Tanganjikasee vor.

1888 - In London erscheint die erste vierseitige Ausgabe der "Financial Times".

1893 - In Mürzzuschlag in der Steiermark wird das erste Skirennen in Österreich veranstaltet.

1908 - In Zürich findet die Gründung des "Verbundes der schweizerischen Arbeiterorganisationen" statt.

1918 - Nachdem in Brest-Litowsk die Friedensbedingungen der Mittelmächte nicht angenommen wurden, rücken deutsche Truppen auf sowjetrussisches Gebiet vor.

1918 - Ein Erdbeben der Stärke 7,3 fordert in der südchinesischen Provinz Guangdong mehr als zehntausend Todesopfer.

1928 - Das in Rochester (USA) vom Stapel laufende Flugboot "Calcutta" verfügt als erste Passagiermaschine über eine Bordküche.

1933 - Rainer Maria Rilkes "Duineser Elegien" erscheinen in Leipzig und werden als Höhepunkt der Lyrik des 20. Jahrhunderts gefeiert.

1938 - An dem von Jacques Offenbach gegründeten Théatre des Bouffes-Parisiens in Paris erfolgt die Uraufführung der Operette "Les Petites Cardinales" von Arthur Honegger und Jacques Ibert.

1943 - Hitler verfügt, dass bei deutschen Familien mit fünf oder mehr wehrpflichtigen Söhnen einer vom Wehrdienst zurückzustellen ist, "wenn seine Arbeitskraft zur Aufrechterhaltung der Existenz der Familie benötigt wird".

1948 - Die Urne mit der Asche des 1938 im Pariser Exil verstorbenen sozialdemokratischen Spitzenpolitikers Otto Bauer, des führenden Theoretikers des Austromarxismus, wird an der Seite der sterblichen Überreste des Parteigründers Victor Adler in einem Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof feierlich beigesetzt.

1953 - Ein französisches Militärgericht verurteilt in Bordeaux 45 deutsche SS-Männer, davon 43 in Abwesenheit, zum Tode. Sie waren 1944 am Massaker von Oradour-sur-Glane (mit mehr als 600 Opfern - Frauen, Greise und Kinder) beteiligt. Keines der Urteile wird je vollstreckt.

1963 - In Wien stirbt 75-jährig der langjährige Innenminister und stellvertretende SPÖ-Vorsitzende Oskar Helmer, eine der einflussreichsten Persönlichkeiten zu Beginn der Zweiten Republik. Neuer Innenminister wird der sozialistische Wiener Kommunalpolitiker Josef Afritsch.

1973 - Der US-Dollar wird um zehn Prozent abgewertet.

1973 - Die von der ÖVP gegründete "Politische Akademie" nimmt in Wien unter der Schirmherrschaft des früheren Nationalratspräsidenten Alfred Maleta ihre Tätigkeit auf.

1983 - Bei einem Kinobrand in Turin kommen 64 Menschen ums Leben.

1983 - Im italienischen Aosta-Tal lösen sich während einer Seilbahnfahrt drei Kabinen und stürzen mehr als 50 Meter in die Tiefe. Elf Menschen kommen bei dem Unfall ums Leben.

1988 - In der kanadischen Stadt Calgary werden die XV. Olympischen Winterspiele mit rund 1.800 Teilnehmern aus 57 Ländern eröffnet. Die Spiele dauern bis zum 28. Februar und erstrecken sich erstmals über 16 Tage und drei Wochenenden.

1988 - Die Staats- und Regierungschefs der zwölf EG-Staaten einigen sich beim Gipfeltreffen in Brüssel auf eine Agrar- und Finanzpolitik.

1993 - Bei der Präsidentenwahl in Zypern unterliegt der von der Linken unterstützte Amtsinhaber Georgios Vassiliou ganz knapp seinem konservativen Herausforderer Glafcos Clerides.

1998 - Eine multinationale westafrikanische Eingreiftruppe stürzt das Putschistenregime in Sierra Leone und ermöglicht die Wiedereinsetzung des rechtmäßigen Präsidenten Ahmed Tejan Kabbah.

2003 - Im Zusammenhang mit betrügerischen Umtrieben der "Nigeria-Connection" erschießt ein betrogener tschechischer Staatsbürger den nigerianischen Botschafter in Prag.

Geburtstage

Georgios Papandreou, griech. Politiker (1888-1968)
Georges Simenon, belg. Schriftsteller (1903-1989)
Constantin Costa-Gavras, griech. Regisseur (1933- )
Kim Novak (eigtl. Marylin Pauline N.), amer. Filmschauspielerin (1933- )
Oliver Reed, brit. Schauspieler (1938-1999)
Friedrich Christian Delius, dt. Schriftst. (1943- )
Gertraud Jesserer, öst. Schauspielerin (1943- )

Todestage

Richard Wagner, dt. Komponist (1813-1883)
Georges Rouault, frz. Maler und Grafiker (1871-1958)
Oskar Helmer, öst. Politiker (1887-1963)
Hans Globke, dt. Jurist u. Politiker (1898-1973)
Ursula Noack, dt. Schausp. u. Kabarettistin (1918-1988)
Peter Orthofer, öst. Autor (1940-2008)

(APA, 13.2.2013)

Share if you care.