Gerhard und Gabriele Ströck im Chat zum Bäckerstreit

13. Februar 2013, 08:00
66 Postings

Die Einstufung von Mitarbeitern in der Bäckereibranche ist heute Anlass zur Diskussion

Wien - Der Streit um die richtige Einstufung von Mitarbeitern in der Bäckereibranche sorgt für Wirbel. Die Gewerkschaft der Privatangestellten und die Produktionsgewerkschaft kündigten rechtliche Schritte auch gegen Ströck an.

Wie berichtet ist die Gewerkschaft der Ansicht, deren Beschäftigte würden zu Unrecht nach dem (niedrigeren) Gewerbe-Kollektivvertrag angestellt. Zur Anwendung müsse der Industrie-KV für Großbäckereien kommen. Gerhard Ströck sieht das anders. Man sei keineswegs ein Industriebetrieb, die Bäcker arbeiteten noch immer überwiegend händisch. Ob sich sein Brot von einem "Industriebrot" unterscheidet und unter welchen Bedingungen da wie dort ein Brot einsteht, erklären Gerhard und Gabriele Ströck von 13 bis 14 Uhr im Chat von derStandard.at.

Wer Fragen hat und nicht dabei sein kann, kann diese schon im Vorhinein per Mail schicken. (red, derStandard.at, 12.2.2013)

  • Wie backen Bäcker wie Ströck ihr Brot?
    foto: standard/matthias cremer

    Wie backen Bäcker wie Ströck ihr Brot?

  • Gerhard und Gabriele Ströck werden es erklären.
    foto: ströck

    Gerhard und Gabriele Ströck werden es erklären.

Share if you care.