Drahtloses Ladegerät für Nexus 4 geht an den Start

12. Februar 2013, 13:46
52 Postings

60 Dollar, Induktions-Aufladung via "Qi"-Standard, Daydream-Modus- noch kein Termin für deutschen Store

Drei Monate nach der Vorstellung des Nexus 4-Smartphones hat es jetzt auch das dazu passende Drahtlosladegerät in den amerikanischen Google Play-Store geschafft.

Qi-Standard

Dieses versorgt den Akku des Telefons via Induktion und folglich ohne Kabel mit Energie. Zum Einsatz kommt der "Qi"-Standard, den etwa auch Nokias Lumia 920 verwendet. Google rechnet laut The Next Web damit, dass die ersten Bestellungen schon in weniger als einer Woche in den Versand gehen werden.

Das Gerät, das von The Next Web als "halber 8-Ball" beschrieben wird, war im Oktober gleichzeitig mit dem Smartphone präsentiert worden. Das Telefon haftet magnetisch an der Oberfläche, an der es in schrägem Winkel aufliegt.

Daydream-Modus

Um einen leeren Akku vollständig zu versorgen, braucht das Gerät rund vier Stunden. Während des Ladens schaltet das Telefon in den "Daydream Mode", in dem etwa Bilder aus der Galerie oder Nachrichten von Google Currents angezeigt werden.

Das Ladegerät selbst wiegt 130 Gramm. Google verlangt 59,99 Dollar dafür. Neben dem Netzteil liegt ein microUSB-Kabel bei. Erhältlich ist es außerhalb der USA und Kanada noch nicht, im deutschen Store wird es aber bereits gelistet. Ein Datum für den Verkaufsstart fehlt dort jedoch.

Nexus 4 wieder ausverkauft

Im deutschsprachigen Raum bietet bereits eine kleine Anzahl von Händlern das Gerät zur Vorbestellung an. Das allerdings zu einem etwas höheren Preis. Das Smartphone selbst ist in Österreich bereits wieder ausverkauft, nachdem es erst vor kurzem wieder verfügbar war. (red, derStandard.at, 12.02.2013)

  • In den USA und Kanada soll das Drahtlos-Ladegerät in wenigen Tagen ausgeliefert werden.
    foto: google

    In den USA und Kanada soll das Drahtlos-Ladegerät in wenigen Tagen ausgeliefert werden.

Share if you care.